Wichtige Informationen und Termine zum Jahreswechsel 2018
10. Dezember 2018
Das Jahresendgeschäft 2018
10. Dezember 2018

Termine und Informationen zum Jahresendgeschäft 2018

V-Bank informiert

Zum bevorstehenden Jahreswechsel 2018/19 haben hat auch die V-Bank wieder einige Hinweise und Informationen für Sie zusammengestellt, die es bei den Handelszeiten, Konto- und Depoteröffnungen sowie Verlustbescheinigungen zu beachten gilt.

Jahresschlussbörse 2018

Der letzte Handelstag des Jahres ist am Freitag, 28.12.2018. Für die Börsen (Xetra und Regionalbörsen) endet an diesem Tag der Handel bereits um 14:00 Uhr. Das V-BANK Handelsteam ist zum Jahresende am 28.12.2018 dennoch bis 15:00 Uhr für Sie erreichbar. Bitte beachten Sie, dass der Wertpapierhandel der V-BANK am 25.12.2018, 26.12.2018, 31.12.2018 und am 01.01.2019 nicht besetzt ist. Am 02.01.2019 ab 08:30 Uhr steht Ihnen die V-Bank wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Deutsche Feiertage und Handelszeiten der V-BANK 2019

In Anlehnung an die Öffnungszeiten der Frankfurter Wertpapierbörse ist das Händlerteam der V-BANK im kommenden Jahr an folgenden Feiertagen von 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr persönlich für Sie da:

30.05.2019             Christi Himmelfahrt (Ascension Day)
20.06.2019             Fronleichnam (Feast of Corpus Christi)
15.08.2019             Mariä Himmelfahrt (Assumption)
01.11.2019             Allerheiligen (All Saints` Day)
28.12.2019             Letzter Handelstag des Jahres Börsenöffnung bis 14 Uhr, Handelsbesetzung bis 15 Uhr (Last Trading Day until 3 p.m.)

An folgenden Feiertagen ist der Handel der V-BANK geschlossen:

01.01.2019              Neujahr (New Year`s Day)
19.04.2019              Karfreitag (Good Friday)
22.04.2019              Ostermontag (Easter Monday)
01.05.2019              Tag der Arbeit (Labour Day)
10.06.2019              Pfingstmontag (Whit Monday)
03.10.2019              Tag der Deutschen Einheit (German Unification Day)
24.12.2019              Heiligabend (Christmas Eve)
25.12.2019              1. Weihnachtstag (Christmas Day)
26.12.2019              2. Weihnachtstag (Boxing Day)
31.12.2019              Silvester (New Year`s Eve)
01.01.2020              Neujahr (New Year`s Day)

Ansprechpartnerin:

Beate Manhart
Leiterin Wertpapierhandel
Tel.: +49 (89) 740 800 110
Email: beate.manhart@v-bank.com

Konto- und Depoteröffnungen

Über die Online-Kontoeröffnung übermitteln Sie der V-Bank bei Privatpersonen am schnellsten die notwendigen Unterlagen zur Konto-/Depoteröffnung. Auch ist dabei sichergestellt, dass diese vollständig sind. Voraberöffnungen per Scan können nicht durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie, dass zwischen Weihnachten und Neujahr nur zwei Arbeitstage zur Verfügung stehen. Wenn ein Konto/Depot zwingend in 2018 eröffnet werden soll, so wird um eine entsprechende Mitteilung an die Kundenbetreuung gebeten, um abzuklären, ob dies sicher umsetzbar ist.

Ansprechpartner:

Kundenbetreuung
Tel.: +49 (89) 740 800 0
Email: kundenbetreuung@v-bank.com

Ausführungsfristen Depotüberträge zum Jahresende

Wenn Sie ein Depot übertragen möchten, beachten Sie bitte, dass interne Wertpapierüberträge mit Ausführung in 2018 bis spätestens Freitag, 21.12.2018, 17:00 Uhr, eingehen müssen. Externe Depotüberträge, die vor Freitag, 14.12.2018, 15:00 Uhr, eingehen, werden ebenfalls noch in 2018 durchgeführt. Später eintreffende Aufträge können erst wieder mit Valuta 2019 ausgeführt werden. Die gleiche Frist gilt für eingehende Avise und Lagerstellenanfragen.

Gerne steht Ihnen die Kundenbetreuung der V-Bank für Rückfragen zur Verfügung:

Kundenbetreuung
Tel.: +49 (89) 740 800 0
Email: kundenbetreuung@v-bank.com

Zahlungsverkehr

Die V-Bank garantiert die Ausführung aller Zahlungsverkehrsaufträge bis zum Jahresende, die bis zum 27.12.2018 EOD eingehen. Einzüge von Vermögensverwaltungsgebühren müssen bis spätestens 21.12.2018 um 13:00 Uhr vorliegen, damit diese noch in 2018 gebucht werden.

Antrag auf Erstellung der Verlustbescheinigung 2018 muss bis 15.12.2018 eingereicht werden

Seit Einführung der Abgeltungssteuer am 01.01.2009 werden gezahlte Stückzinsen, realisierte steuerliche Verluste, die anrechenbare Quellensteuer sowie ein bestehender Freistellungsauftrag bei der Berechnung der Kapitalertragssteuer grundsätzlich in einem Verlustverrechnungstopf berücksichtigt. Der bei der V-Bank  aufgebaute Verlustverrechnungstopf wird automatisch in das nächste Kalenderjahr vorgetragen und senkt somit die Kapitalertragssteuerlast im nächsten Jahr.

Sollte der Kunde dies nicht wünschen, kann er mit dem entsprechenden Formular einen unwiderruflichen Antrag auf Erstellung einer Verlustbescheinigung einreichen. Bitte berücksichtigen Sie, dass dieser Antrag bis spätestens 15.12.2018 bei der V-Bank eingehen muss, damit er rechtzeitig im System eingespielt und berücksichtigt werden kann.

Ansprechpartner:

Kundenbetreuung
Tel.: +49 89 74080000
Email: kundenbetreuung@v-bank.com

Jahressteuerbescheinigung und Erträgnisaufstellung 2018

Die Erstellung der Jahressteuerbescheinigung und der Erträgnisaufstellung für das Jahr 2018 ist ab Mitte März 2019 vorgesehen.

Ansprechpartner:

Kundenbetreuung
Tel.: +49 89 74080000
Email: kundenbetreuung@v-bank.com

Bei Rückfragen steht Ihnen unser Abwicklungsservice unter abwicklungsservice@netfonds.de oder der 040 / 822 267 – 230 gerne zur Verfügung.

Ihr Netfonds-Abwicklungsservice

Bild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0