Netfonds Spendenaktionen

 

Mitmachen und helfen! Auch Netfonds möchte einen „kleinen“ Beitrag dazu liefern, dass es Menschen in schwierigen oder gar lebensbedrohlichen Situationen besser geht. Daher haben wir vier Spendenprojekte ausgewählt, denen wir unsere Unterstützung zukommen lassen. Gerne stellen wir Ihnen diese Projekte hier vor.

 

 

1.  Stiftung Hospizdienst Oldenburg

Im Mittelpunkt der Hospizbewegung steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen An- und Zugehörigen. Deren Bedürfnisse sind handlungsleitend sowohl für die Fachkräfte als auch für die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Stiftung Hospizdienst Oldenburg.

Ihnen möchte das Team eine Unterstützung sein, ihren individuellen Weg gehen zu können und sich begleitet zu fühlen. Durch Zeit, Zuhören, Dasein, Informationen und vieles mehr. Zu diesem Projekt besteht eine intensive Bindung, da Familie Steinmeyer sich dort seit vielen Jahren ehrenamtlich engagiert.

Gruppenbild-2018-min
Ehrenamt_130712_27-min

Falls auch Sie etwas spenden möchten kontaktieren Sie bitte:

Cordelia Wach
Telefon: 0441 770 346 0
wach@hospizdienst-oldenburg.de
www.hospizdienst-oldenburg.de

2. Kindernothilfe

Seit fast 60 Jahren unterstützt die Kindernothilfe weltweit Kinder in Not und setzt sich für ihre Rechte ein. Ziel ist, dass sie und ihre Familien ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven führen können – ohne Armut, Elend und Gewalt. 1,9 Millionen Mädchen und Jungen stärkt, schützt und beteiligt die Kindernothilfe derzeit in 33 Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas.

KNH1011979-min
Junge Daumen hoch-min

Falls auch Sie etwas spenden möchten kontaktieren Sie bitte:

Telefon: 0203 / 7789 -111
info@knh.de
www.kindernothilfe.de

3. EinDollarBrille

Rund 700 Millionen Menschen weltweit leiden unter einer behebbaren Fehlsichtigkeit; eine Brille ist für sie aber unbezahlbar und oft haben diese Menschen auch keinen Zugang zu Optikern. Die Folgen dauern oft genug ein Leben lang an: Kinder können dem Unterricht nicht folgen, Erwachsene keine qualifizierte oder auch gar keine Arbeit ausüben.

Der geschätzte Einkommensverlust, der dadurch entsteht, dass diese Menschen nicht oder nicht mehr arbeiten können und dass junge Menschen nichts lernen können, beträgt rund 120 Mrd. US-Dollar pro Jahr. EinDollarBrille bietet Hilfe zur Selbsthilfe und setzt dabei gleichzeitig in den Feldern Gesundheit, Bildung und soziale/wirtschaftliche Entwicklung an.

MartinAufmuth_Malawi_c_DenizIspaylar_2016-11_02-min
2016_11_ODG_Malawi_CoverJB_bearbeitetAH-min

Falls auch Sie etwas spenden möchten kontaktieren Sie bitte:

Tel.: 09131 923 2803
info@onedollarglasses.org
www.eindollarbrille.de

4. Hamburger Tafel

Die Hamburger Tafel e.V. hat ihren Wirkungsbereich in Hamburg nördlich der Elbe. Von ihr werden 27 soziale Einrichtungen, die Lebensmittel-Ausgabestellen betreiben, versorgt. Etwa 65 weitere Einrichtungen erhalten von der Hamburger Tafel regelmäßig Lebensmittel. Über 180 Betriebe werden insgesamt über 600 mal von 12 Sprintern (Lieferwagen mit Kühleinrichtung) angefahren. Etliche Ausgabestellen und soziale Einrichtungen holen wöchentlich zusätzliche Ware mit eigenen Autos in dem Lager der Hamburger Tafel ab. Allein die Ausgabestellen versorgen pro Woche 20.000 Bedürftige. Über 40 Tonnen Lebensmittel verteilt die Hamburger Tafel pro Woche.

476A2964-min
IMG_9850-min

Falls auch Sie etwas spenden möchten kontaktieren Sie bitte:

Tel.: 040 300 605 600
info@hamburger-tafel.de
www.hamburger-tafel.de

5. Afrika Projekt

Die Namosi Ack Primary School ist eine Grundschule im Westen Kenias an der Grenze zu Uganda an der derzeit circa 1.100 Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis acht unter sehr widrigen Umständen für eine bessere Zukunft lernen.
Der Verein HAMBURGER*MIT HERZ e.V. möchte das ändern, denn jedes Kind soll das Recht auf eine blühende Zukunft haben. 
Als zentrales Ziel sieht der Verein die Förderung von Bildung und Gesundheit sowie die Schaffung von Chancengleichheit. Deshalb konzentrieren sich die nächsten Projektschritte insbesondere auf die Verbesserung der hygienischen Bedingungen vor Ort. Im Juni 2019 ist der dringend erforderliche Neubau der Toiletten geplant.
Rebecca-Konrad-Namosi-ACK-Primary-School-092018-33-min
Rebecca-Konrad-Namosi-ACK-Primary-School-092018-119-min

Falls auch Sie etwas spenden möchten kontaktieren Sie bitte:

Stefan Görtz
Telefon:  040 822 267-308
sgoertz@netfonds.de
stefan.goertz@hamburger-mit-herz.de
https://www.hamburger-mit-herz.de/projekte/die-schule-von-namosi-in-kenia/

Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0