Netfonds Spendenaktion 2021: Teil 2

3. Mai 2021

4.780,00 Euro gehen an die EinDollarBrille

Unsere Newsartikel-Serie zur diesjährigen Netfonds-Spendenaktion geht in die zweite Runde. Vergangene Woche haben wir Ihnen die Hilfsorganisation vorgestellt, die dieses Jahr den größten Spendenbetrag von uns erhalten hat – das Kinder-Hospiz Sternenbrücke. Heute präsentieren wir Ihnen die EinDollarBrille – den Verein, der bei unserer Abstimmung Platz 2 belegt und somit den nächst höchsten Spendenbetrag bekommen hat.

Wie viele von Ihnen wissen, haben sich in den letzten Jahren Partnerschaften zu bestimmten Hilfsorganisationen entwickelt. Seit vergangenem Montag stellen wir Ihnen die sechs Organisationen nacheinander vor, die wir nunmehr seit einigen Jahren durch eine jährliche Spende unterstützen.

Wie auch in den Jahren zuvor haben wir bei unserer diesjährigen Spendenaktion abgestimmt, welche Hilfsorganisation welchen Teilbetrag eines von uns gesetzten Gesamtbetrages bekommt. Auf Platz 2 dieser Abstimmung befand sich dieses Jahr die EinDollarBrille.

Im Jahr 2019 veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine Studie mit dem Ergebnis, dass etwa 950 Millionen Menschen weltweit an einer behebbaren Fehlsichtigkeit leiden, die sich weder finanziell eine herkömmliche Brille leisten noch einer augenoptischen Versorgung unterziehen können. Die Folge: Die betroffenen Menschen können ihrer Arbeit nur teilweise bis gar nicht nachkommen. Kinder und Jugendliche erfahren Einschränkungen bei den Bildungsmaßnahmen und werden von den Mitschülern bloßgestellt. Der Verein „EinDollarBrille“ hat sich der Herausforderung gestellt und verfolgt das Ziel eine dauerhafte, augenoptische Grundversorgung in Entwicklungs- und Schwellenländern sicherzustellen mit dem Grundgedanken, dass dieses Projekt sich finanziell selbst trägt.
 

Karin Eisgruber von der EinDollarBrille mit dem Spendenscheck der diesjährigen Spendenaktion.

Die EinDollarBrille wird von dafür ausgebildeten Menschen vor Ort hergestellt. Die Brille besteht aus einem extrem leichten, flexiblen aber stabilen Federstahlrahmen und vorgeschliffenen Gläsern aus bruchfestem Kunststoff. Der Materialwert beträgt rd. 1 USD. Der Verein versorgte bislang 260.000 Menschen mit Brillen, entwickelte eine eigene spezialisierte Optikerausbildung für die Länder vor Ort und ermöglichte 200 lokale Arbeitsplätze in 9 Projektländern.

Wir freuen uns im Zuge unserer diesjährigen Spendenaktion einen Spendenscheck in Höhe von 4.780,00 Euro überreichen zu können.
 

Besseres Sehen für viele Kinder in Afrika. Christian Hammer mit dem Spendenscheck für die EinDollarBrille.

Weitere Informationen über diese Hilfsorganisation finden Sie hier!

Falls Sie an die Hilfsorganisation einen Spendenbeitrag leisten möchten, teilen wir Ihnen hier die Kontaktdaten mit:

Telefon: 09131 / 913 94 31
E-Mail: info@onedollarglasses.org
 
Ihre Ansprechpartnerin im Hause Netfonds:

Yvonne Konrad
Telefon: 040 / 822 267 -317
E-Mail: ykonrad@netfonds.de
 
Bildquelle Bild 1: EinDollarBrille

Bildquelle Bild 2: Netfonds Gruppe

Ihr Netfonds-Team

Bild: Netfonds, Jialu Yu

News

Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb

Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE DIE NEUE EINBLICK!

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!