Millionen gute Gründe für Ihr bAV Geschäft
9. August 2018
LV 1871: Golden BU für Schüler
9. August 2018

Mehr Rendite für die geförderte Altersvorsorge

Die DWS BasisRente Komfort.

Es ist ein bekannter Fakt: Das anhaltende Niedrigzinsumfeld erfordert ein Umdenken in Sachen privater Vorsorge und langfristigem Vermögensaufbau, um steigender Inflation und drohender Rentenlücke einen Haken zu schlagen. Aktuell erhöhen sich die Renditechancen, wenn Produkte mit geringerer oder ohne Garantie ausgestattet werden.

Bereits seit 2016 bietet hier DWS Investments das flexible DWS Komfort Depot an, mit dem Kunden einfach den Einstieg in die Fondsanlage finden – für den langfristigen Vermögensaufbau und die eigene Altersvorsorge. Im Fokus der Anlage stehen anstelle von Beitragsgarantien die risikogesteuerten Mischfonds DWS Defensiv, DWS Balance und DWS Dynamik, also leicht voneinander abgrenzbare Multi-Asset Konzepte. Jegliche Form des Ansparens (einmaliges oder ratierliches Ansparen oder einfach nur Parken von Geldern) ist damit einfach umzusetzen.

Produkt ohne Beitragsgarantie

Viele Elemente des DWS Komfort Depots standen Pate bei der Erweiterung der Produktpalette der DWS-Altersvorsorgelösungen: Zum Jahreswechsel 2017/2018 erfolgte der Vertriebsstart der neuen DWS BasisRente Komfort, welche wie die DWS BasisRente Premium voll auf Fondsanlagen setzt, allerdings ohne den Garantiemechanismus (ICPPI). Dies bedeutet im Umkehrschluss: Das Produkt wird ohne Beitragsgarantie angeboten – auch auf vielfachen Wunsch aus dem Markt. Im Gegensatz zur Riester-Rente ist dies hier möglich, da der Gesetzgeber bei der Basisrente eine Beitragszusage nicht verlangt. Es ist kein Zertifizierungskriterium.

Breite Auswahl an Zielfonds

Entsprechend flexibel ist die Ausgestaltung der Fondsauswahl, die im neuen Produkt zur Verfügung steht. Seit dem Vertriebsstart sind die oben genannten risikogesteuerten Mischfonds auswählbar. Diese stehen bereits im Marketingfokus des Komfort Depots.

Außerdem sind Flaggschiffe wie der Deutsche Concept Kaldemorgen, der DWS Akkumula und DWS Invest I Top Dividend im Angebot. Die Investitionsquote in Fonds beträgt in der Ansparphase regelmäßig 100 Prozent.

Der Anleger wählt selbst, welche Anlagestrategie die beste für ihn ist, je nach Lebensphase und Risikoneigung. Während der Ansparphase kann jederzeit der Zielfonds gewechselt und das bis dahin angesparte Altersvorsorgevermögen kostenfrei in den neuen Zielfonds umgetauscht werden. In der Rentenphase wird dann eine sofort beginnende Leibrente in Kooperation mit einem Versicherungsunternehmen angeboten. Wie gewohnt sind flexible Zuzahlungen oder Beitragsanpassungen jederzeit möglich. Auch ein Ablaufmanagement wird zehn Jahre vor Auszahlungsbeginn als Produktoption zur Verfügung stehen, um Schwankungen des angesparten Kapitals sukzessive zu reduzieren.

Die Abschluss- und Vertriebskosten betragen 3 Prozent auf alle regel- und unregelmäßigen Einzahlungen in der Ansparphase. Neben den Fondskosten werden nur noch 18 Euro Depotentgelt pro Jahr für die Vertragsverwaltung fällig, was die neue Basisrente zu einem sehr wettbewerbsfähigen Produkt macht.

Steuerliche Förderung

Selbstverständlich partizipieren Berater auch an der langfristigen Entwicklung ihrer Bestände. Die Mindestlaufzeit für die neue DWS BasisRente Komfort liegt bei lediglich fünf Jahren, sodass Kunden, die aufgrund bestehender Mindestlaufzeiten (etwa aktuell 15 Jahre bei DWS BasisRente Premium) nicht mehr abschließen können, ebenfalls noch von der attraktiven steuerlichen Förderung der Basisrente profitieren können. Ein Anbieterwechsel ist dabei zu jeder Zeit möglich.

Apropos steuerliche Förderung: 2018 beträgt die Absetzbarkeit der Beiträge bereits 86 Prozent, sodass dieses Produkt insbesondere für Besserverdiener und ältere Sparer bei hohen Beitragsgrenzen (23.712 Euro bei Ledigen p. a. sowie 47.424 Euro bei zusammen veranlagten Ehe-/Lebenspartnern) zunehmend attraktiver wird.

Bis zum Jahr 2025 steigt der maximal absetzbare Betrag jährlich um zwei Prozentpunkte bis auf 100 Prozent. Ein flexibler Hinterbliebenenschutz sowie das bereits erwähnte optionale Ablaufmanagement runden die DWS BasisRente Komfort ab.

Ihre Ansprechpartner im Hause Netfonds:

Guido Steffens
Telefon: 040 / 822 267 -348
E-Mail: gsteffens@netfonds.de

Jan Haimerl
Telefon: 040 / 822 267 -357
E-Mail: jhaimerl@netfonds.de

Bild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

BITCOIN & CO. längst kein Spiel mehr - JETZT lesen in der neue einBLICK! Wie valide ist der Trend zu Kryptowährungen? Was bringen DIN SPEC Normen in der Finanzberatung? So legen Netfonds Partner eigene Fonds auf!
Lesen Sie jetzt die neue einBlick!
   
Wir laden Sie ein! Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenfreies Ticket zur DKM
Jetzt kostenfrei anmelden und 65,- € sparen
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0