4. Oktober 2021

"Wir sind nicht dem kurzfristigen Kapitalmarkt verpflichtet"

Die ARAG ist ein Familienunternehmen. Welche Vorteile das hat, wie das Unternehmen zu dem Verhältnis Mensch-Maschine im Vertrieb wie im Betrieb steht, warum Rechtsschutz auch im Jahresendgeschäft eine Rolle spielt: Das und viel mehr erzählen der Vorstand "Konzern, Vertrieb, Produkte, Innovation" Dr. Matthias Maslaton und der "Direktor Partnervertrieb" Dr. Jan-Moritz Freyland im Talk.
22. Oktober 2021

"Das Modell "Rente" kommt an seine Grenzen"

Solidarität oder kaufmännische Überlegungen? Welche Motive bestimmen das Versicherungsgeschäft? Es läuft eine spannende Diskussion durchs Land, ausgelöst durch Interviews von Oliver Bäte (Allianz) und Norbert Rollinger (R+V). Das veranlasst unseren Moderator Oliver Bruns mit der Frage zu beginnen: Was ist eigentlich eine Versicherung? Und Jan-Peter Diercks, Vorstand Intermediär-Vertriebe bei SwissLife Deutschland, lässt sich auf die leicht philosophische Diskussion ein. Außerdem gehen sie der Frage nach, ob 16 Millionen verkaufte Riester-Verträge eigentlich einen Vertriebserfolg darstellen.
15. Oktober 2021

"Natürlich wollen wir gewinnen"

"Rankings können ein Spiegelbild der Leistungsfähigkeit eines Unternehmens sein" sagt Eric Bussert. "Und natürlich wollen wir gewinnen." Außerdem spricht er über die Nachhaltigkeit, die ernsthaft betrieben werden müsse. Eine neue Regulierung hält er für wenig sinnvoll. Außerdem: zur Lage des Gesundheitssystems und der Ideologie in der Diskussion darum, die Riester-Rente und seine Vinyl-Plattensammlung.
11. Oktober 2021

ESG: "Ein Rating ist einer Regulierung vorzuziehen"

Spielen alle bei der ESG-Konformität nach denselben Regeln? Oder wird hier und da gemogelt? Markus Drews ist sich sicher: "ESG-Konformität wird für Versicherer im positivem Sinne ein Hygiene-Faktor werden." Ein ESG-Rating könne die notwendige Transparenz schaffen. Bei Canada Life hat die Nachhaltigkeit auf alle Fälle einen großen Stellenwert. Zur Diskussion um Riester-Nachfolge-Produkte oder staatliche Fonds sagt er: "Man klebt ein kleines Pflaster auf eine viel zu große Wunde." Er würde einem digitalen Altersvorsorge-Produkt widersprechen. Auch, weil er viel vom menschlichen Know-how hält.
13. September 2021

Praxisshow: Vertragsdichte, "SI-Worklife" und alles über die GEV

Der Bundesverband der Versicherungskaufleute (BVK) hat jüngst seine Strukturanalyse 2020/21 veröffentlicht. Unter anderem wurde erhoben, dass die Zahl der Verträge, die Makler bei einem Kunden haben, auf unter drei gesunken ist. Wo sind sie hin, die Verträge fragt Georg Fleischmann von Netfonds und erläutert, welche Strategien Netfonds-Partnern helfen, die Vertragsdichte auf sieben bis acht oder höher zu bringen. Außerdem begrüßt Moderator Oliver Bruns Jan Tünschel von der Signal Iduna. Der erzählt, welche Vorteile die DU unter dem Label "SI-Worklife" für Kunden und Vermittler bringt. Und anschließend hören Sie Jens van der Wardt, der kompakt darlegt, was die "GEV-Grundeigentümer" noch alles kann, außer Häuser versichern.
27. September 2021

Alles zum Endspurt 2021

Das letzte Quartal bricht an und wir haben fünf der besten Netfonds-Makler nach ihrem Geschäftsjahr 2021, nach ihrem Erfolgsrezept und ihren Ideen für das letzte Quartal befragt. Außerdem gibt Lutz Deske (Süddeutsche KV) Tipps für das Beratungsgespräch zur Krankenvollversicherung und Michael Keppner (Zurich) stellt das Konzept TEAM vor. Eine betriebliche BU ohne Gesundheitsprüfung und ohne Obliegenheitserklärung.

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
finfire – Die digitale Transformation | Alle Top-Vorteile der Netfonds-Maklerplattform

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!