Startseite - FAQ

 Netfonds FAQ

Netfonds


Wem gehört Netfonds eigentlich?

Netfonds wurde im Jahr 2000 von den heutigen Vorständen Karsten Dümmler und Martin Steinmeyer sowie Hamburger Kaufleuten gegründet. Mittlerweile gehören weitere Mitarbeiter zum Gesellschafterkreis, der sich in den letzten Jahren nur geringfügig verändert hat. Eine absolute Mehrheit der Anteile liegt bei der Firmenleitung sowie deren Angehörigen und nahen Freunden. Netfonds ist somit ein typischer Mittelständler und unabhängig von Produktgeberinteressen.

Wie viele Mitarbeiter hat Netfonds?

Per Stand 30.06.2017 beschäftigt die Netfonds Gruppe 145 angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele der Kolleginnen und Kollegen sind bereits seit Jahren “an Bord”.

Wer arbeitet bei Netfonds?

Unsere Mannschaft besteht aus 145 Mitarbeitern mit einem Altersdurchschnitt von unter 40 Jahren. Der Akademiker Anteil liegt bei 38%. Die meisten Kolleginnen und Kollegen arbeiten in der Kundenbetreuung, gefolgt von IT, Compliance/Recht und Abwicklung. Ihre Aufgabengebiete erstrecken sich von der Regulatorik über die Produktwelt zur Technik und zur Abwicklung. Herausfordernde Tätigkeiten, für die wir ein gutes Team brauchen. Interesse? Dann schauen Sie doch auch einmal in unsere Stellenausschreibungen.

Wie schlägt sich Netfonds im Wettbewerbsumfeld?

Die Netfonds Gruppe hat sich seit ihrer Gründung sehr positiv entwickelt. Am Umsatz gemessen sind wir der zweitgrößte Maklerpool Deutschlands. Im Bereich Haftungsdach sind wir der größte Anbieter und verzeichnen ein dynamisches Wachstum. Auch im Versicherungsbereich zählen wir zu den Top 5 Gesellschaften. Als einer der ganz wenigen Pools spielen bei uns alle Teilbereiche der Finanzdienstleistung eine strategische Rolle (Investment und Versicherungen). Wir aggregieren die Prozesse für Sie und für Ihre Kunden. Das macht uns ein wenig einzigartig.

Wo sitzt Netfonds?

In Hamburg – die Zentrale von Netfonds ist nur eine Station vom Hauptbahnhof und nicht weit von den Elbbrücken entfernt. Hier sitzen die meisten unserer Kollegen.

Aber auch in Frankfurt finden Sie uns in der Kaiserstraße 70, zentral und in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Sie sind herzlich willkommen, uns persönlich vor Ort zu besuchen.

Was sagen die Kunden über Netfonds?

Auf die Meinung unserer Kunden legen wir größten Wert. In der deutschen Finanzszene gibt es Umfragen unterschiedlicher Institute oder Fachmagazine, die die Zufriedenheit mit den Dienstleistern bewerten. Für den Investmentbereich ist der „Fonds Professionell Award der besten Pool Dienstleister“ von hohem Stellenwert. Seit nunmehr 6 Jahren freuen wir uns über die Auszeichnung “herausragender Servicedienstleister”. Und wir arbeiten daran, diesen Titel zu verteidigen und auch künftig von unseren Partnern derart wertgeschätzt zu werden. Im Versicherungsbereich spielt die Umfrage der AssCompact eine wichtige Rolle. Hier stehen wir seit Jahren in sehr vielen Bereichen auf den ersten 3 Rängen und freuen uns über eine stetig positive Tendenz, für die wir uns auch in Zukunft “ins Zeug” legen.

Welche relevanten Firmen gehören zur Netfonds Gruppe

Netfonds hat sich über die letzten beiden Jahrzehnte stetig weiterentwickelt. Unterschiedliche Geschäftsbereiche bedürfen auch unterschiedlicher Erlaubnisse. Häufig ist damit die Gründung von Tochtergesellschaften verbunden. Die genauen Hintergründe haben wir für Sie auf wikipedia zusammengefasst.

Wird meine Anfrage bei Netfonds vertraulich behandelt?

Darauf haben Sie unser hanseatisches Ehrenwort. Viele Interessenten befinden sich in ungekündigten Arbeitsverhältnissen oder besonderen Abhängigkeiten. Bei uns erhalten Sie eine seriöse Antwort auf Ihre Fragen und natürlich bleiben die Inhalte unseres Gesprächs vertraulich. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns.

Investment


Wie komme ich zu einem vereinfachten Prüfbericht nach FinVermV?

Als Finanzanlagenvermittler mit der Erlaubnis nach §34f Gewerbeordnung unterliegen Sie einer jährlichen Prüfung nach der Finanzanlagenvermittlerverordnung (FinVermV). Um den Aufwand für Ihre Prüfung möglichst gering zu halten, haben wir einen Rahmenvertrag mit einem namhaften Wirtschaftsprüfer geschlossen, der BDO. Beauftragen Sie Ihren Prüfbericht dort einfach selbst und Sie erhalten von uns Zugriff auf unser System. Darüber kann sich der Prüfer die notwendigen Informationen selbständig organisieren. Die Nutzung dieses Verfahrens setzt voraus, dass Sie das zu prüfende Geschäft über uns abgewickelt haben. Die Prüfung ist ohne großen Aufwand für Sie und den Prüfer möglich und kostet i.d.R. 350,- EUR.

Was sind die TopFondslisten?

Mit unseren TopFondslisten geben wir Ihnen wertvolle Produkthinweise. 93% unserer Partner nutzen sie im direkten Kundengespräch. Die Fondsideen aus der TopFondsliste werden von uns regelmäßig geschult, so dass Sie sich mit den Produkten auskennen. Die Liste ist jedoch lediglich eine Orientierung und ist als Service zu verstehen. Sie bleiben in Ihrer Produktauswahl zu 100% frei.

Wie gestalten sich meine Konditionen?

Wir sind Großhändler. Und kein kleiner. Als Kaufmann und Großhändler optimieren wir unsere Einkaufskonditionen ständig. Sie partizipieren daran mit Ihrem individuellen Satz. Gern unterbreiten wir Ihnen unser Angebot.

Wie informiere ich meine Kunden über Marktentwicklungen?

Ein eigenes Research-Team bei Netfonds greift regelmäßig Marktideen auf und bereitet sie für Sie und Ihre Kunden auf. Monatlich erhalten Sie unseren “einBlick”-Newsletter, der von Ihnen bearbeitet und an Ihre Kunden verschickt werden kann. Zudem erstellen wir einen Quartalsreport, damit Sie Ihre Kunden über die aktuellen Marktentwicklungen professionell informieren können.

Wie steht es um die Haftungssicherheit?

Wir verfügen über eine eigene Rechts- und Complianceabteilung. Die Kolleginnen und Kollegen sorgen dafür, dass wir Sie über die wesentlichen, regulatorischen Änderungen informieren. Unsere Vorlagen und Plattformprozesse passen wir entsprechend an. Für unsere Partner im Haftungsdach übernimmt unsere Abteilung auch die Schadenabwehr.

Sind Übertragungen meiner Bestände möglich?

Bestandsübertragungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Gern sind wir Ihnen behilflich, Ihre Bestände bei Netfonds zu konsolidieren. Unsere Experten im Haus nehmen sich Zeit für Ihre speziellen Fragen.

Versicherung


Was kostet die Anbindung im Versicherungsbereich?

Die Zusammenarbeit mit Netfonds basiert auf zwei Säulen: dem qualifizierten persönlichen Austausch und einer ausgereiften technischen Infrastruktur. Viele Geschäftsprozesse in der Beratung, in der Dokumentation, bei Risikovoranfragen oder bei Vergleichen unterstützen wir durch unsere technischen Anwendungen optimal. Mit der Anbindung an Netfonds erhalten Sie automatisch ein Software-Basispaket an die Hand. Wir erheben eine mtl. Pauschale von 44,- EUR (444,- EUR bei jährlicher Zahlweise). Das Paket würde in der Einzelbestellung monatlich mehr als 800,- EUR kosten.

Übersicht der Leistungen

Warum hat Netfonds das Software-Basispaket erweitert?

Die Finanzberatung verändert sich rasant. Wie wird sie 2020 aussehen? Wir suchen Antworten auf diese Fragen und stellen uns auf zukünftige Veränderungen ein. Während der eine Trend die zunehmende Spezialisierung der Berater prognostiziert, wird es auf der anderen Seite auch die Berater geben, die eine ganzheitliche Beratung leben und umsetzen.
Die Spezialisten können bei uns genau die Services und Module auswählen, die sie benötigen. Neben der technischen Infrastruktur bietet Netfonds ihnen bei Bedarf auch personelle Unterstützung an.
Für die ganzheitlichen Berater haben wir unser neues Basispaket noch einmal erweitert. Es folgt speziell auch den Kriterien des Verbraucherschutzes, wie dem TARIFAIR Qualitätsindex in der Tarifbewertung und der DIN Spec 77222 in der Bedarfsermittlung. Außerdem wichtig: Alle von uns zur Verfügung gestellten Vergleichsrechner können Sie selbst administrieren. Tarif- oder Gesellschaftsvorgaben machen wir Ihnen bei Netfonds nicht.

Bestellschein Beratersoftware Netfonds AG

Makler-Verbundgeschäft (Direktvertrag an Versicherer) vs. Pool-Geschäft - Welche Kooperationsmodelle bietet Netfonds?

  1. Pool-Modell-PREMIUM – Für Service der Extraklasse

 

Im Netfonds Modell-PREMIUM erwartet Sie eine ganzheitliche Unterstützung: angefangen bei der Angebotsstellung für PKV-Voll und/ oder LV bis zur persönlichen Beratung und Beurteilung von Absicherungsfällen vor und nach dem Kundengespräch. Für diese Unterstützung mobilisieren wir für Sie ein Team aus kompetenten, erfahrenen Mitarbeitern. Im Modell-PREMIUM liegt Ihre Netfonds-Courtage bei 80 %.

 

  1. Pool-Modell-PRO – Weniger Support für mehr Courtage

Sie verfügen über ein eigenes Expertenteam, das Themen wie Risikoprüfung und Ausschreibungen eigenverantwortlich leistet? Und doch möchten Sie unsere Produktvielfalt nutzen? Dann sind Sie mit dem Modell-PRO bestens beraten. Optional steht das Netfonds-Team Ihnen bei Fachfragen oder beispielsweise bei der Vorschlagserstellung im

Personenversicherungsbereich beratend zur Seite. Als Modell-PRO Partner zahlen wir 90 % Netfonds-Courtage an Sie aus.

 

  1. Direktvertrag: Modell-MAX – Maximale Courtage durch eine starke Gemeinschaft

Sie wollen maximale Courtagen für größere Volumen (ab 1 Mio. BWS oder 5.000 MB p.a) erreichen und streben deshalb eine eigene Courtagevereinbarung mit den Versicherern an?

Über unser Modell-MAX werden Sie namentlich in der Police genannt und können dennoch die Netfonds-Leistungen nutzen. Eine Direktvereinbarung und eine Kooperation mit uns schließen sich also keinesfalls aus. Sie profitieren von der „Gemeinschaftlichen Bewertung“ und erhalten bis zu 96 % der Netfonds-Courtage, einen Maklerbetreuer für Ihr Unternehmen und zudem die volle Technik der Netfonds-Plattform. Der gesamte Schriftverkehr, alle Courtageabrechnungen und damit 100 % der BP verbleiben in Ihrer Verantwortung. Die Direktvereinbarung ist losgelöst von der Vereinbarung mit Netfonds gültig. Die „Gemeinschaftliche Bewertung“ ist monatlich kündbar.

 

Alle Entscheidungen sollten wohlüberlegt sein: Die Versicherer verlangen persönliche Bürgschaften, Stornoreserven und VSV-Beiträge – nachrechnen

und vergleichen zahlt sich mit Sicherheit aus. Selbst bei langjährig bestehenden Direktvereinbarungen lohnt sich ein Orientierungsgespräch mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

 

  1. Ventillösung: Modell-NETZWERK – Kooperation unter Kollegen unter dem Netfonds-Dach

Das einfache Prinzip des Modell-NETZWERKs: Sie bringen Kontakte und Fachwissen in das Netzwerk ein und profitieren im Gegenzug von vergleichbaren Kompetenzen und Erfahrungen Ihrer Kollegen. Wir teilen die Courtage zwischen Tippgeber und Spezialist. Selbstverständlich erhalten alle Beteiligten Einblick in den Bestand und die vermittelten Verträge. Die Courtage lässt sich zudem nach AP und BP mit unterschiedlichen Sätzen aufteilen.

 

Sie suchen einen Kooperationspartner? Wir verfügen über ein gutes Netzwerk von Versicherungs- & BAV-Spezialisten.

 

Warum unterstützt Netfonds die normierte Beratung nach DIN SPEC 77222 ?

Ganz einfach, weil nicht nur der Berater, sondern auch der Kunde durch diese Art Beratung klar gewinnt. Schon bei seiner ersten produktneutralen Beratung erhält er eine für ihn verständliche und nachvollziehbare Diagnose. Der Finanzfahrplan, der ihm zu Verfügung gestellt wird, ist zudem umfassender als es Ihre ausführlichsten Beratungsdokumentationen heute sein werden.
Für Ihren Workflow haben wir selbstverständlich FINOSO in unsere softfair-Welt integriert. Übernehmen Sie also einfach Daten aus dem AkquiseCenter. Speichern Sie fertige Analysen und rufen Sie diese jederzeit wieder auf.
Nach der Diagnose geht es zur Angebotserstellung. Springen Sie mit nur einem Klick aus der Finanzanalyse direkt in das jeweilige Softwaremodul. Mit wenigen weiteren Eingaben schließt sich dort genau die berechnete Lücke. Dabei deckt FinanzLotse 3.0 das gesamte Tarifuniversum ab.

Welche Vorteile hat die DIN-Spec-77222-Finanzberatung für mich als Berater?

  • Die Bedarfsermittlung erfolgt unabhängig von Produktempfehlungen.
  • Ihre Vertragsdichte steigt.
    Durch die Konzeptberatung liegt der Durchschnitt bei neun Verträgen pro Haushalt. Dadurch steigt Ihr Umsatz, weil das Regelwerk auch Mindestgrößen und -laufzeiten für den Kunden nachvollziehbar vorgibt.
  • Ihr Kunde hat großes Interesse, seinen Finanzscore zu verbessern.
    Hierdurch ergeben sich automatisch wiederkehrende Beratungstermine. Als Berater können Sie die Erfolge (Abschlüsse) für den Kunden positiv übersetzen: als Verbesserung seines Scores.
  • Sie setzen sich durch Ihre verbraucherschutzkonforme Diagnostik positiv vom preisorientierten Produktverkauf über Vergleichsprogramme ab.
    FINOSO unterstützt Ihre ganzheitliche Beratung und vermeidet, dass Sie als Berater Aspekte übersehen.

Wie funktioniert das tagesaktuelle Dokumentenarchiv bzw. Archivsystem?

Nutzen Sie das Archiv, um tagesaktuell auf die Bearbeitungsstände aller Ihrer laufenden und abgeschlossenen Prozesse zuzugreifen. Sämtliche Anträge, Policen, Nachbearbeitungen, Stornogefahrmitteilungen sowie jegliche Schriftwechsel zwischen den Gesellschaften pflegen wir im Verwaltungssystem unter dem jeweiligen Kundenkonto ein. Eine enorme Zeiteinsparung für Sie. Wichtig: Bei Netfonds profitieren Sie zusätzlich von einer überdurchschnittlich schnellen Abwicklung durch Dunkelverarbeitung nach BiPRO-Norm.

Sie erhalten Ihre Dokumente am gleichen Tag, an dem sie beim Versicherer erzeugt werden – Tage vor der Ankunft bei Ihrem Kunden. Dabei verarbeitet unser „Digitaler Postkorb“ ca. 85 % aller Druckstücke. Beste Qualität und schnelle Abwicklung garantiert.

Die Netfonds Softwaretool-Übersicht


Welche Vergleichsrechner bietet mir Netfonds?

Immer mehr Kunden informieren sich gerne selbständig und online über die Möglichkeiten ausgewählter Versicherungsprodukte. Netfonds bietet Ihnen daher zahlreiche Vergleichsrechner, die Sie in den Netfonds Homepagebaukasten für Vermittler einbinden oder auch in Ihre bestehende Homepage integrieren können.

 

Schauen Sie sich die verfügbaren Vergleichsrechner gerne im Netfonds-Homepagebaukasten an.

→ Hier bitte Verlinkung auf https://nf003-003.websuite.de/was-wir-beraten/vergleichsrechner

Finanzlotse 3.0

Ihre perfekte technische Unterstützung für den ganzheitlichen Beratungsprozess: Schnell und intuitiv lassen sich spartenübergreifend Absicherungsfelder aufzeigen. Konkrete Kundendaten werden erst dann eingegeben, wenn sie tatsächlich benötigt werden. Die ideale Kombination aus Beratungs-, Analyse- und Verkaufstools.

Bedarfsanalyse / Lückenberechnung

Vollständige Integration der Module
Leben, Kranken, Sach und Invest

Produkt- und Unternehmensratings

Beratungsdokumentation

VVG-konforme Angebote

Online-Risikoprüfung

Elektronische Unterschrift

Finoso und Filux

Schaffen Sie bei Ihren Kunden Vertrauen durch die Nutzung des DIN Standards.

Die Software liefert Ihnen automatisch ein hochwertiges Kundendokument als Analyse-Ergebnis. Durch die Anwendung des DIN Standards reduzieren Sie Ihr Haftungsrisiko. Die Platzierung jährlicher Check-ups sichert Ihnen eine hohe Kundenbindung

Steigern Sie Ihr Cross- Selling-Potential durch eine ganzheitliche Analyse über alle Finanzbereiche

Tarifanalyse

Verbraucherschutz

Bedarfsermittlung

 

Netfonds ist einziger Anbieter mit einer Schnittstelle aus der Analyse direkt in die Vergleichsrechner ohne erneute Erfassung der Kundendaten!

NAFI

Das Flagschiff unter den KFZ-Vergleichsprogrammen – vergleichen Sie bis zu 20 Top-Versicherer und wickeln das Geschäft vollständig digital ab.

KFZ-Versicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

KV / LV / SHU Modul

Mithilfe von detaillierten, für Sie aufbereiteten Leistungskriterien, wird ein umfangreicher Tarifvergleich inklusive Ersparnisrechner ermöglicht, mit Beiträgen und spezifischen Tarifdaten auf stets aktuellem Stand. Zugriff auf die WebServices der Produktgeber gewährleisten tagesaktuelle Preise und Leistungs- Aussagen.

Personenversicherung

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

TariFair

Tarifair bietet Ihnen im Bereich der Sachversicherung eine umfangreiche Datenbank von über 5000 Alt-Tarifen. Diese und zukünftige Tarife werden anhand der aktuellen Verbraucherschutzkriterien bewertet und einem entsprechenden Scoring unterzogen. Mit Tarifair ersparen Sie sich aufwendige Bedingungsvergleiche.

Tarifanalyse

Verbraucherschutz

Vergleichssystem

Gewerbeversicherung24

Mit unserem einfachen Gewerbe-Einheitsantrag haben Sie schnellen Zugriff auf die Versicherungstarife aller führenden Versicherer – und das für rund 1.000 Betriebsarten. Mit wenigen Klicks gelangen Sie zum günstigen Preis bei guten Leistungen und können direkt online den Abschluss tätigen. Es lässt sich online kein Preis ermitteln ? Dann starten Sie von hier aus direkt Ihre Ausschreibung an bis zu 30 Versicherer.

Gewerbeversicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

TRIXI

Nicht weniger bekannt als NAFI – jedoch mit bis zu 50 Versicherern noch detaillierter in der Analyse.

KFZ-Versicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

Endkundenrechner

Die Endkundenrechner basieren auf der hohen Datenqualität und erstklassigen Technologie unserer Vergleichs- und Angebotsrechner im softfair AkquiseCenter. Sie können ihn individuell in Ihren firmeneigenen Farben gestalten – immer passend zu Ihrem persönlichen Homepage-Design.

Homepage

Vergleichsrechner

Wie leicht ist es, meine Versicherungsbestände zu übertragen?

Option 1

Kostenloses BÜ-Tool für kleine Bestände

In einer einfachen Eingabemaske erfassen Sie online die Kunden- und Vertragsdaten, laden die Maklervollmacht hoch und senden mit einem Klick den kompletten Vorgang an den Versicherer. Sollten sich die Übertragungen bei den Versicherern verzögern, übernehmen wir außerdem die Reklamation. Automatisiert und quartalsweise übermitteln wir so Ihre Übertragungswünsche. Dieses Tool haben Entwickler von Softfair zusammen mit dem Team von Netfonds speziell für kleinere Bestände konzipiert. Die Nutzung ist für Sie kostenlos.

 

Unser Kundenverwaltungssystem kennt drei verschiedene Zustände:

  1. Bestandsübertragung beantragt
  2. Bestandsübertragung erledigt
  3. Bestandsübertragung abgelehnt

Den Status aktualisieren wir für Sie täglich. Ihre Rückfragen zu Überträgen beantwortet Ihr Versicherer.

 

Option 2

BÜ-Importer für große Bestände

Sie haben 20 oder mehr Verträge je Versicherer? Dann könnte sich der Einsatz unseres BÜ-Importers lohnen. Im ersten Schritt senden wir Ihnen eine Excel-Datei mit einer fest definierten Überschrift. Füllen Sie diese mit den Daten aus Ihrer Kundenverwaltung und wir können die Tabelle bei uns importieren.

Danach senden Sie diese Datei zusammen mit den Maklervollmachten der Kunden an den betreffenden Versicherer zur Übertragung. Kontrollieren Sie bitte bei dieser Variante selbst, ob die Aktion durchgeführt wurde – leider haben wir keine Handhabe, da die Verträge bei uns bis zur endgültigen Durchführung der Übertragung als „Fremdvertrag“ geführt werden. Für den Import der Daten und die Nutzung der Software berechnen wir Ihnen pauschal eine Arbeitsstunde je Versicherer – unabhängig von der Anzahl der Verträge.

Beteiligungen & AIF


Wie steht Netfonds zu Sachwertanlagen im Sinne von Alternativen Investmentfonds (AIF)?

Ob auf Ebene des Haftungsdachs oder in der Zusammenarbeit mit kooperierenden freien Finanzdienstleistern: Als Partner von Netfonds können Sie das gesamte Spektrum des Anlageuniversums nutzen. Sachwerte in Form von Alternativen Investmentfonds (AIF) gehören spätestens seit deren Vollregulierung nach der AIFM-Richtlinie zu einem ganzheitlichen Beratungsansatz dazu. Darum bieten wir auch Ihnen als unserem Partner grundsätzlich diese Möglichkeit. Dabei steht eine Vorauswahl mit geprüften und plausibilisierten Produkten im Fokus. Zudem haben wir mit einer Vielzahl weiterer Anbieter auskömmliche Vertriebsvereinbarungen geschlossen.

Welchen Mehrwert habe ich als Berater im AIF-Bereich, wenn ich mit Netfonds zusammen arbeite?

Den Bereich Sachwerte/AIF begleiten wir mit einer eigenständigen Abteilung und einem spezialisierten Team erfahrener Branchenkenner. Diese Fachleute befassen sich ständig mit aktuellen Angeboten. Sie durchleuchten im Tagesgeschäft unabhängig und fachkundig den Markt und die Beteiligungsangebote. Dabei achten sie besonders auf die jeweiligen Kalkulationen und die prospektierten Annahmen – und vergleichen sie mit den jeweiligen Benchmarks. Unsere hauseigene und umfangreiche Datenbank bildet die Grundlage dieser qualitativen Einschätzungen. Natürlich werden auf unserer Plattform auch in dieser Assetklasse die produktspezifischen Basisinformationen, relevanten Unterlagen und Beratungsdokumente aufbereitet und zur Nutzung bereitgestellt.

Wir begleiten den Prozess von der persönlichen Produkteinschätzung über die Datenaufbereitung auf der Plattform bis hin zur Abwicklung mit den Kapitalverwaltungsgesellschaften. Danach ist es für uns ebenso selbstverständlich, die produktspezifische Nachsorge im Dokumentensystem abzubilden. Unsere Berater sind so über die gesamten Fondslaufzeiten hinweg über den aktuellen Stand der jeweiligen Fonds informiert. Die Kosten dieses Services werden durch Provisionsoverheads kompensiert, wobei sich für unsere Partner oftmals win-win-Situationen ergeben und unser Service quasi kostenfrei wird.
Auf Ebene unseres Haftungsdachs erheben wir allerdings pauschale Mitgliedschaftskosten. Dafür steht Ihnen als Partner hier auch die komplette Klaviatur eines §32KWG-Inhabers zur Verfügung.

Welche Sachwerte-Investments (Edelmetalle, Beteiligungen, Immobilien. etc.) bietet Netfonds an? Gibt es einen Vertriebsschwerpunkt?

Als freier Finanzdienstleister und Partner von Netfonds können Sie die gesamte Produktpalette bedienen – wobei wir immer gerne unsere unabhängige Meinung mit Ihnen teilen. Als Partner im Haftungsdach haben Sie eine engere Produktpalette zur Verfügung, da viele Vorgaben, Prüfmechanismen und Plausibilisierungen die Vertriebsfreigabe beeinflussen. Aber auch hier können Sie aus einer Auswahl aller üblichen Assetklassen, wie Immobilien (Ausland/Inland), Erneuerbare Energien, Fluzeuginvestments, Private Equity und Portfoliofonds schöpfen. Der Schwerpunkt liegt auf konservativen Angeboten von erfahrenen Anbietern mit einer bewiesenen Performancestärke.

Welche Herausforderungen sieht Netfonds in der Zukunft der Sachwerte-Investments im Sinne von AIFs?

Gerade für den Bereich AIF ist die größte Herausforderung für Makler/Finanzanlagenvermittler die Anpassung der Kommunikation rund um das KAGB und der damit verbundene Anlegerschutz. Es geht darum, die positiven Aspekte der Reform an die potenziellen Investoren zu transportieren. Die Implementierung von Verwahrstellen und die Vorgaben für KVGen machen den Markt sicherer denn je. Die neue Qualität öffnet ganz neue Investorenschichten – insbesondere auf dieser Ebene sollte darüber mehr gesprochen werden. Leider können wir bei Netfonds die Beratung nicht regulatorisch vereinfachen, das obliegt der BaFin. Wir können allerdings die Prozesse an die regulatorischen Anforderungen anpassen – was wir bereits so einfach wie möglich getan haben.

Baufinanzierungen & Bausparen


Hat die Netfonds AG eine eigene Baufinanzierung?

Als Partner steht Ihnen mit der Netfonds Clearingstelle Baufinanzierung ein Team von Finanzierungsspezialisten zur Verfügung. Ihr persönlicher Ansprechpartner aus diesem Team unterstützt Sie fachlich und vertrieblich. Mit über 200 angebundenen Banken, Bausparkassen und Versicherungen können Sie auf alle namhaften Darlehensgeber und Finanzierungslösungen zugreifen. Kundendaten und Provisionszahlungen sind auf der Netfonds Plattform hinterlegt. Privat- oder Konsumentendarlehen ohne wohnwirtschaftliche Verwendung beantragen Sie bequem direkt auf der Plattform.

Welche Erlaubnisse sind für die Beratung und Vermittlung von Immobiliardarlehen erforderlich?

Falls Sie Immobiliardarlehen beraten und vermitteln möchten, benötigen Sie eine Erlaubnis nach § 34i GewO. Die Vermittlung anderer Darlehensverträge (z.B. “Konsumentendarlehen”)  fällt unter die Erlaubnispflicht nach § 34c Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 GewO.
Wenn Sie als Partner von Netfonds über keine entsprechende Erlaubnis verfügen, bieten wir Ihnen für die Vermittlung ein Tippgebermodell an. Das heißt: Unsere Finanzierungsspezialisten treten als Berater und Vermittler auf. Beachten Sie bitte, dass Tippgeberprovisionen grundsätzlich umsatzsteuerbehaftet sind.
Für die Vermittlung von Bausparverträgen benötigen Sie keine gesonderte Erlaubnis. Auch eine Beratungsdokumentation ist nicht erforderlich.

Welche Software kann/muss ich nutzen?

Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse stellen wir Ihnen einen kostenfreien Zugang zu verschiedenen Finanzierungsrechnern zur Verfügung wie Europace oder EVA-finance.
Für Gelegenheitsvermittler ist auch das klassische Einreichen von Unterlagen und Anträgen möglich. Ihr Finanzierungsspezialist in der Clearingstelle unterstützt Sie bei allen Einreichungswegen und stellt ggf. Musterrechnungen und benötigte Unterlagen bereit.

Warum sehe ich auf der Netfonds-Beraterplattform den Bereich Baufinanzierung und Bausparen nicht?

Abhängig von Ihren Angaben bei der Netfonds-Kooperationsvereinbarung ist dieser Bereich evtl. nicht für Sie freigeschaltet. Sie können die Freischaltung jederzeit nachträglich anfordern. Sie erhalten dann auch Zugriff auf Produktinformationen und Onlinerechner aus dem Bereich Bausparen und Konsumentenkredite.
Für die Freischaltung eines Immobilienfinanzierungsrechners (Europace) benötigen wir ggf. noch einige Unterlagen von Ihnen.

Beratersoftware


Was leistet die Netfonds- Beratersoftware für Sie?

Die Netfonds Beratersoftware unterstützt Sie bei der Beratung, Verwaltung und Akquise zugleich. Wir bieten ein Kundenverwaltungsprogramm mit Schnittstellen zu vielen Depotbanken und Versicherungsgesellschaften. Sehen Sie damit Depots und Verträge ein. Das Tool ist auch als App für die mobile Verwendung verfügbar.

Kann ich über das System auch E-Mails senden?

Ja, als praktisches Kommunikationstool erleichtert die Software ihre tägliche Kundenkorrespondenz. Ob als Einzel- oder Serienmail mit angehängten Depotreports, der Versand der Daten ist rechtssicher.

Wie hilft mir die Netfonds Software im Vertrieb?

Angefangen bei der rechtssicheren Protokollierung, den Schnittstellen zu Banken sowie als Kommunikationstool, die Netfonds Software unterstützt Sie bei allen Prozessen, Erstellen Sie damit Ihre Anlagevorschläge: Und geben Sie Ihrem Kunden per App und eigener Internetseite Zugriff auf seine Verträge und Depots.

Gibt es unterschiedliche Software-Leistungspakete?

BASIS, PROFI oder PREMIUM? –  Sie haben die Wahl. Ganz sicher finden Sie hier für Ihren individuellen Bedarf die richtige Lösung.

BASIS PROFI PREMIUM
Kundenverwaltung
Connect
Vertrag
Honorarabrechnung
Akktiv Allokator
Portfolio Angebot
Verlustschwellen-Reporting
Portfolio Monitor
Portfolio Allokator
Portfolio Generator
Portfolio Check
Portfolio Monitor
Online Depoteinsicht  ✓
+ Netfonds

Netfonds


Wem gehört Netfonds eigentlich?

Netfonds wurde im Jahr 2000 von den heutigen Vorständen Karsten Dümmler und Martin Steinmeyer sowie Hamburger Kaufleuten gegründet. Mittlerweile gehören weitere Mitarbeiter zum Gesellschafterkreis, der sich in den letzten Jahren nur geringfügig verändert hat. Eine absolute Mehrheit der Anteile liegt bei der Firmenleitung sowie deren Angehörigen und nahen Freunden. Netfonds ist somit ein typischer Mittelständler und unabhängig von Produktgeberinteressen.

Wie viele Mitarbeiter hat Netfonds?

Per Stand 30.06.2017 beschäftigt die Netfonds Gruppe 145 angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele der Kolleginnen und Kollegen sind bereits seit Jahren “an Bord”.

Wer arbeitet bei Netfonds?

Unsere Mannschaft besteht aus 145 Mitarbeitern mit einem Altersdurchschnitt von unter 40 Jahren. Der Akademiker Anteil liegt bei 38%. Die meisten Kolleginnen und Kollegen arbeiten in der Kundenbetreuung, gefolgt von IT, Compliance/Recht und Abwicklung. Ihre Aufgabengebiete erstrecken sich von der Regulatorik über die Produktwelt zur Technik und zur Abwicklung. Herausfordernde Tätigkeiten, für die wir ein gutes Team brauchen. Interesse? Dann schauen Sie doch auch einmal in unsere Stellenausschreibungen.

Wie schlägt sich Netfonds im Wettbewerbsumfeld?

Die Netfonds Gruppe hat sich seit ihrer Gründung sehr positiv entwickelt. Am Umsatz gemessen sind wir der zweitgrößte Maklerpool Deutschlands. Im Bereich Haftungsdach sind wir der größte Anbieter und verzeichnen ein dynamisches Wachstum. Auch im Versicherungsbereich zählen wir zu den Top 5 Gesellschaften. Als einer der ganz wenigen Pools spielen bei uns alle Teilbereiche der Finanzdienstleistung eine strategische Rolle (Investment und Versicherungen). Wir aggregieren die Prozesse für Sie und für Ihre Kunden. Das macht uns ein wenig einzigartig.

Wo sitzt Netfonds?

In Hamburg – die Zentrale von Netfonds ist nur eine Station vom Hauptbahnhof und nicht weit von den Elbbrücken entfernt. Hier sitzen die meisten unserer Kollegen.

Aber auch in Frankfurt finden Sie uns in der Kaiserstraße 70, zentral und in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Sie sind herzlich willkommen, uns persönlich vor Ort zu besuchen.

Was sagen die Kunden über Netfonds?

Auf die Meinung unserer Kunden legen wir größten Wert. In der deutschen Finanzszene gibt es Umfragen unterschiedlicher Institute oder Fachmagazine, die die Zufriedenheit mit den Dienstleistern bewerten. Für den Investmentbereich ist der „Fonds Professionell Award der besten Pool Dienstleister“ von hohem Stellenwert. Seit nunmehr 6 Jahren freuen wir uns über die Auszeichnung “herausragender Servicedienstleister”. Und wir arbeiten daran, diesen Titel zu verteidigen und auch künftig von unseren Partnern derart wertgeschätzt zu werden. Im Versicherungsbereich spielt die Umfrage der AssCompact eine wichtige Rolle. Hier stehen wir seit Jahren in sehr vielen Bereichen auf den ersten 3 Rängen und freuen uns über eine stetig positive Tendenz, für die wir uns auch in Zukunft “ins Zeug” legen.

Welche relevanten Firmen gehören zur Netfonds Gruppe

Netfonds hat sich über die letzten beiden Jahrzehnte stetig weiterentwickelt. Unterschiedliche Geschäftsbereiche bedürfen auch unterschiedlicher Erlaubnisse. Häufig ist damit die Gründung von Tochtergesellschaften verbunden. Die genauen Hintergründe haben wir für Sie auf wikipedia zusammengefasst.

Wird meine Anfrage bei Netfonds vertraulich behandelt?

Darauf haben Sie unser hanseatisches Ehrenwort. Viele Interessenten befinden sich in ungekündigten Arbeitsverhältnissen oder besonderen Abhängigkeiten. Bei uns erhalten Sie eine seriöse Antwort auf Ihre Fragen und natürlich bleiben die Inhalte unseres Gesprächs vertraulich. Zögern Sie also nicht und kontaktieren Sie uns.

+ Investment

Investment


Wie komme ich zu einem vereinfachten Prüfbericht nach FinVermV?

Als Finanzanlagenvermittler mit der Erlaubnis nach §34f Gewerbeordnung unterliegen Sie einer jährlichen Prüfung nach der Finanzanlagenvermittlerverordnung (FinVermV). Um den Aufwand für Ihre Prüfung möglichst gering zu halten, haben wir einen Rahmenvertrag mit einem namhaften Wirtschaftsprüfer geschlossen, der BDO. Beauftragen Sie Ihren Prüfbericht dort einfach selbst und Sie erhalten von uns Zugriff auf unser System. Darüber kann sich der Prüfer die notwendigen Informationen selbständig organisieren. Die Nutzung dieses Verfahrens setzt voraus, dass Sie das zu prüfende Geschäft über uns abgewickelt haben. Die Prüfung ist ohne großen Aufwand für Sie und den Prüfer möglich und kostet i.d.R. 350,- EUR.

Was sind die TopFondslisten?

Mit unseren TopFondslisten geben wir Ihnen wertvolle Produkthinweise. 93% unserer Partner nutzen sie im direkten Kundengespräch. Die Fondsideen aus der TopFondsliste werden von uns regelmäßig geschult, so dass Sie sich mit den Produkten auskennen. Die Liste ist jedoch lediglich eine Orientierung und ist als Service zu verstehen. Sie bleiben in Ihrer Produktauswahl zu 100% frei.

Wie gestalten sich meine Konditionen?

Wir sind Großhändler. Und kein kleiner. Als Kaufmann und Großhändler optimieren wir unsere Einkaufskonditionen ständig. Sie partizipieren daran mit Ihrem individuellen Satz. Gern unterbreiten wir Ihnen unser Angebot.

Wie informiere ich meine Kunden über Marktentwicklungen?

Ein eigenes Research-Team bei Netfonds greift regelmäßig Marktideen auf und bereitet sie für Sie und Ihre Kunden auf. Monatlich erhalten Sie unseren “einBlick”-Newsletter, der von Ihnen bearbeitet und an Ihre Kunden verschickt werden kann. Zudem erstellen wir einen Quartalsreport, damit Sie Ihre Kunden über die aktuellen Marktentwicklungen professionell informieren können.

Wie steht es um die Haftungssicherheit?

Wir verfügen über eine eigene Rechts- und Complianceabteilung. Die Kolleginnen und Kollegen sorgen dafür, dass wir Sie über die wesentlichen, regulatorischen Änderungen informieren. Unsere Vorlagen und Plattformprozesse passen wir entsprechend an. Für unsere Partner im Haftungsdach übernimmt unsere Abteilung auch die Schadenabwehr.

Sind Übertragungen meiner Bestände möglich?

Bestandsübertragungen gehören zu unserem Arbeitsalltag. Gern sind wir Ihnen behilflich, Ihre Bestände bei Netfonds zu konsolidieren. Unsere Experten im Haus nehmen sich Zeit für Ihre speziellen Fragen.

+ Versicherungen

Versicherung


Was kostet die Anbindung im Versicherungsbereich?

Die Zusammenarbeit mit Netfonds basiert auf zwei Säulen: dem qualifizierten persönlichen Austausch und einer ausgereiften technischen Infrastruktur. Viele Geschäftsprozesse in der Beratung, in der Dokumentation, bei Risikovoranfragen oder bei Vergleichen unterstützen wir durch unsere technischen Anwendungen optimal. Mit der Anbindung an Netfonds erhalten Sie automatisch ein Software-Basispaket an die Hand. Wir erheben eine mtl. Pauschale von 44,- EUR (444,- EUR bei jährlicher Zahlweise). Das Paket würde in der Einzelbestellung monatlich mehr als 800,- EUR kosten.

Übersicht der Leistungen

Warum hat Netfonds das Software-Basispaket erweitert?

Die Finanzberatung verändert sich rasant. Wie wird sie 2020 aussehen? Wir suchen Antworten auf diese Fragen und stellen uns auf zukünftige Veränderungen ein. Während der eine Trend die zunehmende Spezialisierung der Berater prognostiziert, wird es auf der anderen Seite auch die Berater geben, die eine ganzheitliche Beratung leben und umsetzen.
Die Spezialisten können bei uns genau die Services und Module auswählen, die sie benötigen. Neben der technischen Infrastruktur bietet Netfonds ihnen bei Bedarf auch personelle Unterstützung an.
Für die ganzheitlichen Berater haben wir unser neues Basispaket noch einmal erweitert. Es folgt speziell auch den Kriterien des Verbraucherschutzes, wie dem TARIFAIR Qualitätsindex in der Tarifbewertung und der DIN Spec 77222 in der Bedarfsermittlung. Außerdem wichtig: Alle von uns zur Verfügung gestellten Vergleichsrechner können Sie selbst administrieren. Tarif- oder Gesellschaftsvorgaben machen wir Ihnen bei Netfonds nicht.

Bestellschein Beratersoftware Netfonds AG

Makler-Verbundgeschäft (Direktvertrag an Versicherer) vs. Pool-Geschäft - Welche Kooperationsmodelle bietet Netfonds?

  1. Pool-Modell-PREMIUM – Für Service der Extraklasse

 

Im Netfonds Modell-PREMIUM erwartet Sie eine ganzheitliche Unterstützung: angefangen bei der Angebotsstellung für PKV-Voll und/ oder LV bis zur persönlichen Beratung und Beurteilung von Absicherungsfällen vor und nach dem Kundengespräch. Für diese Unterstützung mobilisieren wir für Sie ein Team aus kompetenten, erfahrenen Mitarbeitern. Im Modell-PREMIUM liegt Ihre Netfonds-Courtage bei 80 %.

 

  1. Pool-Modell-PRO – Weniger Support für mehr Courtage

Sie verfügen über ein eigenes Expertenteam, das Themen wie Risikoprüfung und Ausschreibungen eigenverantwortlich leistet? Und doch möchten Sie unsere Produktvielfalt nutzen? Dann sind Sie mit dem Modell-PRO bestens beraten. Optional steht das Netfonds-Team Ihnen bei Fachfragen oder beispielsweise bei der Vorschlagserstellung im

Personenversicherungsbereich beratend zur Seite. Als Modell-PRO Partner zahlen wir 90 % Netfonds-Courtage an Sie aus.

 

  1. Direktvertrag: Modell-MAX – Maximale Courtage durch eine starke Gemeinschaft

Sie wollen maximale Courtagen für größere Volumen (ab 1 Mio. BWS oder 5.000 MB p.a) erreichen und streben deshalb eine eigene Courtagevereinbarung mit den Versicherern an?

Über unser Modell-MAX werden Sie namentlich in der Police genannt und können dennoch die Netfonds-Leistungen nutzen. Eine Direktvereinbarung und eine Kooperation mit uns schließen sich also keinesfalls aus. Sie profitieren von der „Gemeinschaftlichen Bewertung“ und erhalten bis zu 96 % der Netfonds-Courtage, einen Maklerbetreuer für Ihr Unternehmen und zudem die volle Technik der Netfonds-Plattform. Der gesamte Schriftverkehr, alle Courtageabrechnungen und damit 100 % der BP verbleiben in Ihrer Verantwortung. Die Direktvereinbarung ist losgelöst von der Vereinbarung mit Netfonds gültig. Die „Gemeinschaftliche Bewertung“ ist monatlich kündbar.

 

Alle Entscheidungen sollten wohlüberlegt sein: Die Versicherer verlangen persönliche Bürgschaften, Stornoreserven und VSV-Beiträge – nachrechnen

und vergleichen zahlt sich mit Sicherheit aus. Selbst bei langjährig bestehenden Direktvereinbarungen lohnt sich ein Orientierungsgespräch mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.

 

  1. Ventillösung: Modell-NETZWERK – Kooperation unter Kollegen unter dem Netfonds-Dach

Das einfache Prinzip des Modell-NETZWERKs: Sie bringen Kontakte und Fachwissen in das Netzwerk ein und profitieren im Gegenzug von vergleichbaren Kompetenzen und Erfahrungen Ihrer Kollegen. Wir teilen die Courtage zwischen Tippgeber und Spezialist. Selbstverständlich erhalten alle Beteiligten Einblick in den Bestand und die vermittelten Verträge. Die Courtage lässt sich zudem nach AP und BP mit unterschiedlichen Sätzen aufteilen.

 

Sie suchen einen Kooperationspartner? Wir verfügen über ein gutes Netzwerk von Versicherungs- & BAV-Spezialisten.

 

Warum unterstützt Netfonds die normierte Beratung nach DIN SPEC 77222 ?

Ganz einfach, weil nicht nur der Berater, sondern auch der Kunde durch diese Art Beratung klar gewinnt. Schon bei seiner ersten produktneutralen Beratung erhält er eine für ihn verständliche und nachvollziehbare Diagnose. Der Finanzfahrplan, der ihm zu Verfügung gestellt wird, ist zudem umfassender als es Ihre ausführlichsten Beratungsdokumentationen heute sein werden.
Für Ihren Workflow haben wir selbstverständlich FINOSO in unsere softfair-Welt integriert. Übernehmen Sie also einfach Daten aus dem AkquiseCenter. Speichern Sie fertige Analysen und rufen Sie diese jederzeit wieder auf.
Nach der Diagnose geht es zur Angebotserstellung. Springen Sie mit nur einem Klick aus der Finanzanalyse direkt in das jeweilige Softwaremodul. Mit wenigen weiteren Eingaben schließt sich dort genau die berechnete Lücke. Dabei deckt FinanzLotse 3.0 das gesamte Tarifuniversum ab.

Welche Vorteile hat die DIN-Spec-77222-Finanzberatung für mich als Berater?

  • Die Bedarfsermittlung erfolgt unabhängig von Produktempfehlungen.
  • Ihre Vertragsdichte steigt.
    Durch die Konzeptberatung liegt der Durchschnitt bei neun Verträgen pro Haushalt. Dadurch steigt Ihr Umsatz, weil das Regelwerk auch Mindestgrößen und -laufzeiten für den Kunden nachvollziehbar vorgibt.
  • Ihr Kunde hat großes Interesse, seinen Finanzscore zu verbessern.
    Hierdurch ergeben sich automatisch wiederkehrende Beratungstermine. Als Berater können Sie die Erfolge (Abschlüsse) für den Kunden positiv übersetzen: als Verbesserung seines Scores.
  • Sie setzen sich durch Ihre verbraucherschutzkonforme Diagnostik positiv vom preisorientierten Produktverkauf über Vergleichsprogramme ab.
    FINOSO unterstützt Ihre ganzheitliche Beratung und vermeidet, dass Sie als Berater Aspekte übersehen.

Wie funktioniert das tagesaktuelle Dokumentenarchiv bzw. Archivsystem?

Nutzen Sie das Archiv, um tagesaktuell auf die Bearbeitungsstände aller Ihrer laufenden und abgeschlossenen Prozesse zuzugreifen. Sämtliche Anträge, Policen, Nachbearbeitungen, Stornogefahrmitteilungen sowie jegliche Schriftwechsel zwischen den Gesellschaften pflegen wir im Verwaltungssystem unter dem jeweiligen Kundenkonto ein. Eine enorme Zeiteinsparung für Sie. Wichtig: Bei Netfonds profitieren Sie zusätzlich von einer überdurchschnittlich schnellen Abwicklung durch Dunkelverarbeitung nach BiPRO-Norm.

Sie erhalten Ihre Dokumente am gleichen Tag, an dem sie beim Versicherer erzeugt werden – Tage vor der Ankunft bei Ihrem Kunden. Dabei verarbeitet unser „Digitaler Postkorb“ ca. 85 % aller Druckstücke. Beste Qualität und schnelle Abwicklung garantiert.

Die Netfonds Softwaretool-Übersicht


Welche Vergleichsrechner bietet mir Netfonds?

Immer mehr Kunden informieren sich gerne selbständig und online über die Möglichkeiten ausgewählter Versicherungsprodukte. Netfonds bietet Ihnen daher zahlreiche Vergleichsrechner, die Sie in den Netfonds Homepagebaukasten für Vermittler einbinden oder auch in Ihre bestehende Homepage integrieren können.

 

Schauen Sie sich die verfügbaren Vergleichsrechner gerne im Netfonds-Homepagebaukasten an.

→ Hier bitte Verlinkung auf https://nf003-003.websuite.de/was-wir-beraten/vergleichsrechner

Finanzlotse 3.0

Ihre perfekte technische Unterstützung für den ganzheitlichen Beratungsprozess: Schnell und intuitiv lassen sich spartenübergreifend Absicherungsfelder aufzeigen. Konkrete Kundendaten werden erst dann eingegeben, wenn sie tatsächlich benötigt werden. Die ideale Kombination aus Beratungs-, Analyse- und Verkaufstools.

Bedarfsanalyse / Lückenberechnung

Vollständige Integration der Module
Leben, Kranken, Sach und Invest

Produkt- und Unternehmensratings

Beratungsdokumentation

VVG-konforme Angebote

Online-Risikoprüfung

Elektronische Unterschrift

Finoso und Filux

Schaffen Sie bei Ihren Kunden Vertrauen durch die Nutzung des DIN Standards.

Die Software liefert Ihnen automatisch ein hochwertiges Kundendokument als Analyse-Ergebnis. Durch die Anwendung des DIN Standards reduzieren Sie Ihr Haftungsrisiko. Die Platzierung jährlicher Check-ups sichert Ihnen eine hohe Kundenbindung

Steigern Sie Ihr Cross- Selling-Potential durch eine ganzheitliche Analyse über alle Finanzbereiche

Tarifanalyse

Verbraucherschutz

Bedarfsermittlung

 

Netfonds ist einziger Anbieter mit einer Schnittstelle aus der Analyse direkt in die Vergleichsrechner ohne erneute Erfassung der Kundendaten!

NAFI

Das Flagschiff unter den KFZ-Vergleichsprogrammen – vergleichen Sie bis zu 20 Top-Versicherer und wickeln das Geschäft vollständig digital ab.

KFZ-Versicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

KV / LV / SHU Modul

Mithilfe von detaillierten, für Sie aufbereiteten Leistungskriterien, wird ein umfangreicher Tarifvergleich inklusive Ersparnisrechner ermöglicht, mit Beiträgen und spezifischen Tarifdaten auf stets aktuellem Stand. Zugriff auf die WebServices der Produktgeber gewährleisten tagesaktuelle Preise und Leistungs- Aussagen.

Personenversicherung

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

TariFair

Tarifair bietet Ihnen im Bereich der Sachversicherung eine umfangreiche Datenbank von über 5000 Alt-Tarifen. Diese und zukünftige Tarife werden anhand der aktuellen Verbraucherschutzkriterien bewertet und einem entsprechenden Scoring unterzogen. Mit Tarifair ersparen Sie sich aufwendige Bedingungsvergleiche.

Tarifanalyse

Verbraucherschutz

Vergleichssystem

Gewerbeversicherung24

Mit unserem einfachen Gewerbe-Einheitsantrag haben Sie schnellen Zugriff auf die Versicherungstarife aller führenden Versicherer – und das für rund 1.000 Betriebsarten. Mit wenigen Klicks gelangen Sie zum günstigen Preis bei guten Leistungen und können direkt online den Abschluss tätigen. Es lässt sich online kein Preis ermitteln ? Dann starten Sie von hier aus direkt Ihre Ausschreibung an bis zu 30 Versicherer.

Gewerbeversicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

TRIXI

Nicht weniger bekannt als NAFI – jedoch mit bis zu 50 Versicherern noch detaillierter in der Analyse.

KFZ-Versicherungen

Onlinerechner

Vergleichsprogramm

Endkundenrechner

Die Endkundenrechner basieren auf der hohen Datenqualität und erstklassigen Technologie unserer Vergleichs- und Angebotsrechner im softfair AkquiseCenter. Sie können ihn individuell in Ihren firmeneigenen Farben gestalten – immer passend zu Ihrem persönlichen Homepage-Design.

Homepage

Vergleichsrechner

Wie leicht ist es, meine Versicherungsbestände zu übertragen?

Option 1

Kostenloses BÜ-Tool für kleine Bestände

In einer einfachen Eingabemaske erfassen Sie online die Kunden- und Vertragsdaten, laden die Maklervollmacht hoch und senden mit einem Klick den kompletten Vorgang an den Versicherer. Sollten sich die Übertragungen bei den Versicherern verzögern, übernehmen wir außerdem die Reklamation. Automatisiert und quartalsweise übermitteln wir so Ihre Übertragungswünsche. Dieses Tool haben Entwickler von Softfair zusammen mit dem Team von Netfonds speziell für kleinere Bestände konzipiert. Die Nutzung ist für Sie kostenlos.

 

Unser Kundenverwaltungssystem kennt drei verschiedene Zustände:

  1. Bestandsübertragung beantragt
  2. Bestandsübertragung erledigt
  3. Bestandsübertragung abgelehnt

Den Status aktualisieren wir für Sie täglich. Ihre Rückfragen zu Überträgen beantwortet Ihr Versicherer.

 

Option 2

BÜ-Importer für große Bestände

Sie haben 20 oder mehr Verträge je Versicherer? Dann könnte sich der Einsatz unseres BÜ-Importers lohnen. Im ersten Schritt senden wir Ihnen eine Excel-Datei mit einer fest definierten Überschrift. Füllen Sie diese mit den Daten aus Ihrer Kundenverwaltung und wir können die Tabelle bei uns importieren.

Danach senden Sie diese Datei zusammen mit den Maklervollmachten der Kunden an den betreffenden Versicherer zur Übertragung. Kontrollieren Sie bitte bei dieser Variante selbst, ob die Aktion durchgeführt wurde – leider haben wir keine Handhabe, da die Verträge bei uns bis zur endgültigen Durchführung der Übertragung als „Fremdvertrag“ geführt werden. Für den Import der Daten und die Nutzung der Software berechnen wir Ihnen pauschal eine Arbeitsstunde je Versicherer – unabhängig von der Anzahl der Verträge.

+ Beteiligungen & AIF

Beteiligungen & AIF


Wie steht Netfonds zu Sachwertanlagen im Sinne von Alternativen Investmentfonds (AIF)?

Ob auf Ebene des Haftungsdachs oder in der Zusammenarbeit mit kooperierenden freien Finanzdienstleistern: Als Partner von Netfonds können Sie das gesamte Spektrum des Anlageuniversums nutzen. Sachwerte in Form von Alternativen Investmentfonds (AIF) gehören spätestens seit deren Vollregulierung nach der AIFM-Richtlinie zu einem ganzheitlichen Beratungsansatz dazu. Darum bieten wir auch Ihnen als unserem Partner grundsätzlich diese Möglichkeit. Dabei steht eine Vorauswahl mit geprüften und plausibilisierten Produkten im Fokus. Zudem haben wir mit einer Vielzahl weiterer Anbieter auskömmliche Vertriebsvereinbarungen geschlossen.

Welchen Mehrwert habe ich als Berater im AIF-Bereich, wenn ich mit Netfonds zusammen arbeite?

Den Bereich Sachwerte/AIF begleiten wir mit einer eigenständigen Abteilung und einem spezialisierten Team erfahrener Branchenkenner. Diese Fachleute befassen sich ständig mit aktuellen Angeboten. Sie durchleuchten im Tagesgeschäft unabhängig und fachkundig den Markt und die Beteiligungsangebote. Dabei achten sie besonders auf die jeweiligen Kalkulationen und die prospektierten Annahmen – und vergleichen sie mit den jeweiligen Benchmarks. Unsere hauseigene und umfangreiche Datenbank bildet die Grundlage dieser qualitativen Einschätzungen. Natürlich werden auf unserer Plattform auch in dieser Assetklasse die produktspezifischen Basisinformationen, relevanten Unterlagen und Beratungsdokumente aufbereitet und zur Nutzung bereitgestellt.

Wir begleiten den Prozess von der persönlichen Produkteinschätzung über die Datenaufbereitung auf der Plattform bis hin zur Abwicklung mit den Kapitalverwaltungsgesellschaften. Danach ist es für uns ebenso selbstverständlich, die produktspezifische Nachsorge im Dokumentensystem abzubilden. Unsere Berater sind so über die gesamten Fondslaufzeiten hinweg über den aktuellen Stand der jeweiligen Fonds informiert. Die Kosten dieses Services werden durch Provisionsoverheads kompensiert, wobei sich für unsere Partner oftmals win-win-Situationen ergeben und unser Service quasi kostenfrei wird.
Auf Ebene unseres Haftungsdachs erheben wir allerdings pauschale Mitgliedschaftskosten. Dafür steht Ihnen als Partner hier auch die komplette Klaviatur eines §32KWG-Inhabers zur Verfügung.

Welche Sachwerte-Investments (Edelmetalle, Beteiligungen, Immobilien. etc.) bietet Netfonds an? Gibt es einen Vertriebsschwerpunkt?

Als freier Finanzdienstleister und Partner von Netfonds können Sie die gesamte Produktpalette bedienen – wobei wir immer gerne unsere unabhängige Meinung mit Ihnen teilen. Als Partner im Haftungsdach haben Sie eine engere Produktpalette zur Verfügung, da viele Vorgaben, Prüfmechanismen und Plausibilisierungen die Vertriebsfreigabe beeinflussen. Aber auch hier können Sie aus einer Auswahl aller üblichen Assetklassen, wie Immobilien (Ausland/Inland), Erneuerbare Energien, Fluzeuginvestments, Private Equity und Portfoliofonds schöpfen. Der Schwerpunkt liegt auf konservativen Angeboten von erfahrenen Anbietern mit einer bewiesenen Performancestärke.

Welche Herausforderungen sieht Netfonds in der Zukunft der Sachwerte-Investments im Sinne von AIFs?

Gerade für den Bereich AIF ist die größte Herausforderung für Makler/Finanzanlagenvermittler die Anpassung der Kommunikation rund um das KAGB und der damit verbundene Anlegerschutz. Es geht darum, die positiven Aspekte der Reform an die potenziellen Investoren zu transportieren. Die Implementierung von Verwahrstellen und die Vorgaben für KVGen machen den Markt sicherer denn je. Die neue Qualität öffnet ganz neue Investorenschichten – insbesondere auf dieser Ebene sollte darüber mehr gesprochen werden. Leider können wir bei Netfonds die Beratung nicht regulatorisch vereinfachen, das obliegt der BaFin. Wir können allerdings die Prozesse an die regulatorischen Anforderungen anpassen – was wir bereits so einfach wie möglich getan haben.

+ Baufinanzierungen & Bausparen

Baufinanzierungen & Bausparen


Hat die Netfonds AG eine eigene Baufinanzierung?

Als Partner steht Ihnen mit der Netfonds Clearingstelle Baufinanzierung ein Team von Finanzierungsspezialisten zur Verfügung. Ihr persönlicher Ansprechpartner aus diesem Team unterstützt Sie fachlich und vertrieblich. Mit über 200 angebundenen Banken, Bausparkassen und Versicherungen können Sie auf alle namhaften Darlehensgeber und Finanzierungslösungen zugreifen. Kundendaten und Provisionszahlungen sind auf der Netfonds Plattform hinterlegt. Privat- oder Konsumentendarlehen ohne wohnwirtschaftliche Verwendung beantragen Sie bequem direkt auf der Plattform.

Welche Erlaubnisse sind für die Beratung und Vermittlung von Immobiliardarlehen erforderlich?

Falls Sie Immobiliardarlehen beraten und vermitteln möchten, benötigen Sie eine Erlaubnis nach § 34i GewO. Die Vermittlung anderer Darlehensverträge (z.B. “Konsumentendarlehen”)  fällt unter die Erlaubnispflicht nach § 34c Absatz 1 Satz 1 Nummer 2 GewO.
Wenn Sie als Partner von Netfonds über keine entsprechende Erlaubnis verfügen, bieten wir Ihnen für die Vermittlung ein Tippgebermodell an. Das heißt: Unsere Finanzierungsspezialisten treten als Berater und Vermittler auf. Beachten Sie bitte, dass Tippgeberprovisionen grundsätzlich umsatzsteuerbehaftet sind.
Für die Vermittlung von Bausparverträgen benötigen Sie keine gesonderte Erlaubnis. Auch eine Beratungsdokumentation ist nicht erforderlich.

Welche Software kann/muss ich nutzen?

Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse stellen wir Ihnen einen kostenfreien Zugang zu verschiedenen Finanzierungsrechnern zur Verfügung wie Europace oder EVA-finance.
Für Gelegenheitsvermittler ist auch das klassische Einreichen von Unterlagen und Anträgen möglich. Ihr Finanzierungsspezialist in der Clearingstelle unterstützt Sie bei allen Einreichungswegen und stellt ggf. Musterrechnungen und benötigte Unterlagen bereit.

Warum sehe ich auf der Netfonds-Beraterplattform den Bereich Baufinanzierung und Bausparen nicht?

Abhängig von Ihren Angaben bei der Netfonds-Kooperationsvereinbarung ist dieser Bereich evtl. nicht für Sie freigeschaltet. Sie können die Freischaltung jederzeit nachträglich anfordern. Sie erhalten dann auch Zugriff auf Produktinformationen und Onlinerechner aus dem Bereich Bausparen und Konsumentenkredite.
Für die Freischaltung eines Immobilienfinanzierungsrechners (Europace) benötigen wir ggf. noch einige Unterlagen von Ihnen.

+ Beratersoftware

Beratersoftware


Was leistet die Netfonds- Beratersoftware für Sie?

Die Netfonds Beratersoftware unterstützt Sie bei der Beratung, Verwaltung und Akquise zugleich. Wir bieten ein Kundenverwaltungsprogramm mit Schnittstellen zu vielen Depotbanken und Versicherungsgesellschaften. Sehen Sie damit Depots und Verträge ein. Das Tool ist auch als App für die mobile Verwendung verfügbar.

Kann ich über das System auch E-Mails senden?

Ja, als praktisches Kommunikationstool erleichtert die Software ihre tägliche Kundenkorrespondenz. Ob als Einzel- oder Serienmail mit angehängten Depotreports, der Versand der Daten ist rechtssicher.

Wie hilft mir die Netfonds Software im Vertrieb?

Angefangen bei der rechtssicheren Protokollierung, den Schnittstellen zu Banken sowie als Kommunikationstool, die Netfonds Software unterstützt Sie bei allen Prozessen, Erstellen Sie damit Ihre Anlagevorschläge: Und geben Sie Ihrem Kunden per App und eigener Internetseite Zugriff auf seine Verträge und Depots.

Gibt es unterschiedliche Software-Leistungspakete?

BASIS, PROFI oder PREMIUM? –  Sie haben die Wahl. Ganz sicher finden Sie hier für Ihren individuellen Bedarf die richtige Lösung.

BASIS PROFI PREMIUM
Kundenverwaltung
Connect
Vertrag
Honorarabrechnung
Akktiv Allokator
Portfolio Angebot
Verlustschwellen-Reporting
Portfolio Monitor
Portfolio Allokator
Portfolio Generator
Portfolio Check
Portfolio Monitor
Online Depoteinsicht  ✓
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! kontakt@netfonds.de
 
Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0