Sicherheit für Ihre Kunden
10. Dezember 2019
Vorsichtiger Optimismus für 2020 – Konjunkturzyklus läuft und läuft
11. Dezember 2019

Einfach, flexibel und mit Zusatzschutz

So funktioniert modernes Sparen für Kinder

Wie kann eine moderne und flexible Sparlösung für Kinder aussehen? Mit MEINPLAN Kids gibt die LV1871 unter dem Motto „Gemeinsam rocken für reichlich Flocken“ eine zeitgemäße Antwort und setzt damit den Erfolg der MEINPLAN Fondsrente aus 2018 fort.

Nach dem erfolgreichen Launch von MEINPLAN als fondsgebundene Rentenversicherung im vergangenen Jahr bekommt die MEINPLAN Familie mit MEINPLAN Kids jetzt Zuwachs. Während MEINPLAN erfolgreich den wachsenden Bedarf an flexiblen und ertragsreichen Lösungen für eine private Altersvorsorge abdeckt, kombiniert MEINPLAN Kids als Fondsrente moderne Flexibilität mit optionalen Zusatzbausteinen und wahlweise einer Anlage in nachhaltige Fonds. Damit bietet MEINPLAN Kids Eltern eine moderne Sparlösung mit solider finanzieller Perspektive für ihre Kinder.

Die Niedrigzinsphase ist für Sparer schon seit vielen Jahren eine große Herausforderung: Das einfache Kindersparbuch ist aufgrund der niedrigen Zinsen in den vergangenen Jahren noch uninteressanter geworden. Die Zinsen liegen in den allermeisten Fällen unter der Inflationsrate. Somit werden die Zinserträge oftmals von der Geldentwertung aufgezehrt.

Umfragen belegen: MEINPLAN Kids begegnet den Sorgen der Sparer

Laut einer aktuellen Umfrage von YouGov im Auftrag der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) bereiten weder Inflation noch Kursverlust deutschen Sparern die größten Sorgen, sondern die Niedrigzinsen: Die deutliche Mehrheit von 55 Prozent der Befragten ist aufgrund der anhaltenden Niedrigzinspolitik beunruhigt, wenn es um das Sparen geht. Gleichzeitig ist die Anlegebereitschaft der Eltern für ihre Kinder durchaus noch ausbaufähig: Nur 17 Prozent legen derzeit für den Nachwuchs Geld an. MEINPLAN Kids kommt damit zu einer Zeit, in der Eltern nach vernünftigen Sparlösungen für ihre Kinder suchen und im Markt noch viel Nachholbedarf vorherrscht.

Neben Ertragschancen wünschen sich Eltern auch viel Flexibilität

Schon ab 25 Euro monatlich können Eltern oder Großeltern monatlich für ihren Nachwuchs fondsgebunden sparen. Neben einer Rendite brauchen Eltern dabei die Gewissheit, ihre monatlichen Sparleistungen an sich verändernde Lebensumstände anpassen zu können. Konkret gesagt muss es für die Eltern möglich sein, das Sparen für die Kinder zeitweise auszusetzen oder auch jederzeit zusätzliche Beträge einzuzahlen. Bei MEINPLAN Kids können Eltern ihre Beitragszahlungen bestens auf unvorhergesehene Ereignisse anpassen und genießen damit größtmögliche, individuelle Freiheit bei der Finanzplanung.

MEINPLAN Kids kombiniert Wachstumschancen mit Flexibilität und zahlreichen Optionen

Mit MeinPlan Kids haben Eltern in Zeiten niedriger Zinsen einen verlässlichen Plan für ein lebensbegleitendes Sparen. Als Fondsrente angelegt kombiniert MEINPLAN Kids attraktive Wachstumschancen mit hoher Flexibilität und optionalen Zusatzbausteinen.

Weitere Flexibilität bietet MEINPLAN Kids wie schon bei MEINPLAN mit der Cash-to-Go-Option. Damit können Eltern regelmäßig Auszahlungen aus dem Fondsguthaben vornehmen und flexibel auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren. Voraussetzung: Das Vertragsguthaben muss nach jeder Auszahlung mindestens 1.000 Euro betragen.

Der Einstieg in MEINPLAN Kids ist schon ab 25 Euro monatlich möglich, dazu kann eine variable Beitragsgarantie von 10 – 100 Prozent gewählt werden. Im Alter von 18 bis 27 Jahren hat das jetzt erwachsene Kind die Option den Vertrag und die Zahlbeiträge zu übernehmen und sich somit den ersten Baustein für die eigene Altersvorsorge zu sichern.

Spar-Mit-Option für Verwandte und Familienfreunde

Ein echtes Geschenk für Eltern und Kinder ist die Spar-Mit-Option. Damit lädt die LV 1871 auch Verwandte oder Freunde dazu ein, einen finanziellen Beitrag zur Zukunft des Kindes zu leisten. Eine Zuzahlung ist ab 50 Euro möglich und kann von jeder Person kommen, die dem Kind nahesteht.

Auch den Trend der nachhaltigen Investition erfüllt die LV 1871

Insbesondere beim Investieren in den eigenen Nachwuchs stellt sich die Frage der Nachhaltigkeit. Für MEINPLAN Kids hat die LV1871 deshalb erstmals ein nachhaltiges Portfolio mit 5 FNG-zertifizierten Fonds aufgelegt. Das FNG-Siegel gilt als eines der hochwertigsten Nachhaltigkeitssiegel im deutschsprachigen Raum. Alternativ dazu gibt es die bewährte Expertenpolice oder das ETF-Portfolio Plus sowie die Möglichkeit, aus der erneuerten LV1871 Fondspalette von rund 100 Fonds ein individuelles Portfolio zusammenzustellen.

Versorgerschutz für Eltern und BU-Option mit Pflegeschutz fürs Kind runden das Angebot ab

Um auch nach einem frühzeitigen Ableben weiterhin für ihre Kinder da zu sein, bietet die LV 1871 Eltern und Großeltern einen optionalen Versorgerschutz. Im Todesfall des Versorgers zahlt die LV 1871 die Beiträge bis zu einer maximalen Höhe von 3.000 Euro pro Jahr und bis zum Ende der Versorgungsphase weiter. Die BU-Option kann bereits mit null Jahren abgeschlossen werden und sichert das Kind von Beginn an im Falle der Pflegebedürftigkeit finanziell ab. Mit der BU-Option können die Eltern ihr Kind zudem bereits ab dem Alter von 10 Jahren gegen Berufsunfähigkeit absichern.

Fragen zu MEINPLAN beantwortet Ihnen gern Ihr Maklerbetreuer der LV 1871, Herr Bastian Kern.

Bastian Kern, LV1871

Bastian Kern, LV1871

Bastian Kern
Bezirksdirektor
Tel.: 040 / 303 720 0
Mobil: 0151 / 580 265 07
E-Mail: bastian.kern@lv1871.de

Ihr Netfonds-Team

Bild: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

 
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0