Netfonds AG: Rekordwachstum der Assets um 2,5 Mrd. Euro (+17%) im Jahr 2020

Hamburg, 07.01.2021 – Per Jahresultimo konnte die Netfonds AG abermals einen neuen Höchststand der administrierten Assets erreichen. So legten im Jahresverlauf 2020, trotz der enormen Schwankungen an den Märkten, die Assets im Depotgeschäft um 1,90 Mrd. Euro (+20%) auf insgesamt 12,5 Mrd. Euro zu. Hiervon entfallen auf Assets under Management (Privatkunden und Fondsmanagement) zwischenzeitlich bereits 1,56 Mrd. Euro (+30%).

Aus NFS ETF Portfolio wird easyfolio

Die NFS ETF-Strategien werden Teil der Marke easyfolio. Eine neue strategische Asset Allocation wird integriert. Die Integration bringt Vorteile für den Kunden – und den Berater im Vertrieb. Welche das sind, erklärt Eric Wiese, Geschäftsführer der NFS Hamburger Vermögen.
7. Januar 2021

Sonder-Package: Kindergelderhöhung 2021

Bereits vor Monaten haben wir den Wegfall des Solidaritätszuschlags als Gewinn und Umsatz bringenden Vertriebsansatz thematisiert. Daher erhalten Sie heute ein kompaktes Sonder-Package zum Thema „Kindergelderhöhung 2021 – simpel und einfach nutzen mit Swiss Life“.
5. Januar 2021

Änderung im Impressum erforderlich

Der Rundfunkstaatsvertrag (RStV) ist kürzlich außer Kraft getreten und wurde durch den Medienstaatsvertrag (MStV) abgelöst. Aufgrund dieser Gesetzesänderung muss auf den meisten Homepages eine Änderung vorgenommen werden.
10. Dezember 2020

Das Fonds-Klima

Auch bei der Netfonds Gruppe geht die Nachfrage nach nachhaltigen oder grünen (kurz ESG) Anlageklassen nach oben. Im November deutlich zu sehen an den Zuflüssen des Ökoworld und des Green Benefit Global. Morgan Stanley hat bei uns deutliche Zuflüsse und ist mit dem Global Opportunity mittlerweile in den Top 20 der gesamten Fondsbestände aufgestiegen. Defensive Fonds sowie Rentenfonds dominieren die Nettomittelabflüsse.
10. Dezember 2020

Netfonds weiter auf Wachstumskurs

Netfonds floriert weiter kräftig! Diese Aussage trifft gleich mehrfach zu. So wächst unser Leistungsangebot, indem wir in die Weiterentwicklung unserer Digitalisierungsplattform finfire investieren und damit unser Produkt- und Serviceangebot erweitern. Gleichzeitig entwickeln sich die Assets under Administration um 14,4 % auf 15,9 Mrd.€. Der Bruttokonzernumsatz wächst ebenfalls in den ersten neun Monaten 2020 auf 105 Mio.€, d.h. im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 34,2 %, während der Nettokonzernumsatz um 18,9 % auf 20,7 Mio.€ gesteigert wird (Vorjahreszeitraum: 17,4 Mio.€).