04. Dezember 2017

Neue Provisionsverteilung ab Januar: Mehr Provision und mehr Transparenz für Netfonds-Partner

Bild: pixabay.com Nur das Original ist legal Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie auf diesem Wege kurz darauf hinweisen, dass wir die komplette Beratungsvereinbarung für Privatkunden zur Einrichtung einer Servicegebühr zwingend im Original benötigen. Es erfolgt keine vorab Einrichtung im Sinne von, der Vertrag ist aber auf dem Weg. Sollte uns lediglich eine Kopie eingereicht werden, erhalten Sie eine entsprechende Information per E-Mail oder Telefon. Dieses Vorgehen ist leider aufgrund der aktuellen Richtlinien notwendig. Ihr Ansprechpartner im Hause Netfonds: Bodo Müller Leiter IT-gestützte Abrechnung Investment 040/ 822 267 260 anfragen@netfonds.de
04. Dezember 2017

Servicegebührvereinbarung nur im Original

Gold und Silber günstig kaufen und sicher einlagern! Gold erfreut sich in Deutschland einer immer größer werdenden Beliebtheit. Eine neue Sonderstudie des World Council kam zu dem Ergebnis, dass Deutsche pro Kopf weltweit das meiste Gold kaufen. Damit unterstreicht die Studie die Goldaffinität der Deutschen, die im vergangenen Jahr die weltweit höchste Pro-Kopf-Nachfrage nach Anlagegold aufwiesen. Es ist also nicht die Frage, OB Ihr Kunde Gold kauft, sondern lediglich WO! Das SOLIT Edelmetalldepot bietet Kunden die Möglichkeit, eine private Gold- und/oder Silberreserve für ihr Vermögen aufzubauen. Hierzu schließt der Kunde mit der SOLIT Management GmbH (Verwahrer) einen Kauf und Lagervertrag
13. November 2017

Consorsbank wird DAB BNP Paribas

Änderung des Abrechnungszyklus durch Migration Bereits vor vier Wochen haben Sie umfassende Informationen zur Migration der Consorsbank zur DAB BNP Paribas erhalten. Aus Consorsbank wird DAB BNP Paribas Ergänzend dazu, informieren wir Sie heute über die damit anstehende Änderung des Abrechnungszyklus der Quartalsabrechnung (Vertriebsfolgeprovision und Servicegebühr). Die benötigten Abrechnungsbausteine (Geldeingang, Provisionsdaten und der Beleg) für die Quartalsabrechnung wurden von der Consorsbank immer zwischen dem 15. und 20. nach Quartalsende geliefert. Unsere Abrechnung erfolgte dann immer zum 25. nach Quartalsende. Durch die Migration wird sich aber der Abrechnungszyklus (der dann ehemals Consorsbank) an den der DAB anpassen. Das Servicelevel zur Auszahlung der Quartalsabrechnung beträgt
01. September 2017

Geldtransferverordnung

Änderung des Abrechnungszyklus durch Migration Bereits vor vier Wochen haben Sie umfassende Informationen zur Migration der Consorsbank zur DAB BNP Paribas erhalten. Aus Consorsbank wird DAB BNP Paribas Ergänzend dazu, informieren wir Sie heute über die damit anstehende Änderung des Abrechnungszyklus der Quartalsabrechnung (Vertriebsfolgeprovision und Servicegebühr). Die benötigten Abrechnungsbausteine (Geldeingang, Provisionsdaten und der Beleg) für die Quartalsabrechnung wurden von der Consorsbank immer zwischen dem 15. und 20. nach Quartalsende geliefert. Unsere Abrechnung erfolgte dann immer zum 25. nach Quartalsende. Durch die Migration wird sich aber der Abrechnungszyklus (der dann ehemals Consorsbank) an den der DAB anpassen. Das Servicelevel zur Auszahlung der Quartalsabrechnung beträgt

Partner Login

Sie erreichen uns von 09:00 - 18:00 Uhr unter der: 040 8222 67 -0
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@netfonds.de oder Kontaktformular.
Digitale Helferchen für Beratung und Vertrieb - Wie Netfonds Makler zeitgemäß unterstützt

LESEN SIE JETZT DIE AKTUELLE EINBLICK!