Infos unter +49 40 822 267 0

News

18.07.2017
 

Guten Tag,


wegen der großen Nachfrage haben wir unsere Krankentagegeld- / Krankenhaustagegeld-Aktion bis zum 30.06.2018 verlängert!

Mit einer sehr vereinfachten Gesundheitsprüfung können Sie für Ihre GKV-versicherten Kunden schnell und unkompliziert bis zu 15 EUR Krankentagegeld (max. 465 EUR pro Monat) ab dem 43. Tag, sowie 10 EUR Krankenhaustagegeld abschließen.

Ebenfalls geht unsere BU-Aktion "Barmenia SoloBU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung bei einem besonderen Anlass" in die Verlängerung. Nutzen Sie hier unseren Aktionsantrag mit vereinfachter Gesundheitsprüfung bei bestimmten Anlässen.

Um Ihnen bei der BU-Aktion noch bessere Vertriebschancen zu ermöglichen, wurden weitere Produktmerkmale eingebaut. Konkret wurde die anlassbezogene SoloBU um folgende Punkte verbessert:

- Erweiterung der Anlässe um den Abschluss einer Krankheitskostenvollversicherung
  (KV-Voll) ohne Erschwernisse (KV-Voll bei Barmenia oder bei einem "Mitbewerber").
- Einschluss der Nachversicherungsgarantie bis zur Höhe von 21.000 EUR BU-Jahresrente.
- Erhöhung der maximal versicherbaren BU-Jahresrente von bisher 18.000 EUR auf 21.000
  EUR.

- Erweiterung der Frist zwischen Eintritt des Anlasses und Antragstellung von drei auf sechs 
  Monate. 


Der Aktionsantrag mit vereinfachter Gesundheitsprüfung kann auch bei folgenden weiteren Anlässen genutzt werden: Heirat, Geburt Kind, Aufnahme einer Berufstätigkeit nach erfolgreichem Abschluss eines Hochschulstudiums, Aufnahme einer Berufstätigkeit nach erfolgreichem Abschluss einer Berufsausbildung, Kauf einer Immobilie von mindestens 50.000 EUR zur Eigennutzung oder zur Gründung einer beruflichen Existenz. 

Alle Informationen zu unseren Sonderaktionen finden Sie in dem heutigen Newsletter oder unter
www.maklerservice.de!


Viele Grüße aus Hamburg


   


Christian Rocca
Barmenia Versicherungen - MD Hamburg
Email: christian.rocca@barmenia.de
Telefon: 040 18076685
Homepage
E-Mail
Krankentagegeld (Tarif T42+) und Krankenhaustagegeld (Tarif KH+) mit vereinfachter Gesundheitsprüfung
Nutzen Sie unsere Kranken- und Krankenhaustagegeld-Aktion mit vereinfachter Gesundheitsprüfung noch bis zum 30.06.2018!

Über den Aktionsantrag kann ein Krankentagegeld von bis zu 15 EUR pro Tag (465 EUR / Monat) und ein Krankenhaustagegeld von 10 EUR pro Tag vereinbart werden.

Die Barmenia verzichtet auch im Tarif T42+ auf das ordentliche Kündigungsrecht!
Hier geht`s zum Sonderantrag und zu den VVG-konformen Unterlagen
Barmenia SoloBU bei einem besonderen Anlass mit vereinfachter Gesundheitsprüfung
Ihr Kunde hat eine KV-Vollversicherung ohne Erschwernisse abgeschlossen, geheiratet, ein Studium/Ausbildung erfolgreich beendet, eine Immobilie gekauft oder sein/ihr Kind ist zur Welt gekommen?

Zu diesen Zeitpunkten kann Ihr Kunde die Barmenia SoloBU mit vereinfachter Gesundheitsprüfung abschließen (Eintrittsalter der VP max. 35 Jahre, VP kann Aktion 1x nutzen). 
Alle Informationen zur Sonderaktion und den Aktionsantrag finden Sie hier
Besuchen Sie unsere Onlineseminare, u. a. zur neuen Pflegeversicherung (Pflege100)
Aktuelle Themen im Juli:
- Pflege100 - volle Leistung ab Pflegegrad I
- Unfallversicherung mit individueller
  Gliedertaxe
- Krankenversicherung für Ärzte
- Hausratversicherung: Der Premium-Schutz
- einsA: Die leistungsstarken KV-Tarife der
  Barmenia 
Melden Sie sich gleich an! Klicken Sie hier...
Ich unterstütze Sie gern!
Egal ob Sie Unterstützung bei der Angebotserstellung oder im Beratungsprozess benötigen, ich helfe Ihnen weiter! Rufen Sie mich ganz einfach an oder schreiben mir eine E-Mail.






Herzliche Grüße aus Hamburg
Christian Rocca
Meine Kontaktdaten
 
 
 
17.07.2017

Frankfurt Trust hat sich entschieden, mit Ablauf des 31. Dezember 2017 die juristische Verantwortung für das FT-Investmentdepot an die FIL Fondsbank (FFB) abzugeben. Die Übertragung  zur FFB erfolgt automatisch, unbürokratisch und kostenfrei. Die bekannten Dienstleistungen und Preise für die Depotführung verändern sich dadurch nicht, lediglich bei den Depotnummern wird es eine Anpassung geben.  Frankfurt Trust wird sich danach auf die vertriebliche Steuerung konzentrieren und in diesen Angelegenheiten Ihr Hauptansprechpartner bleiben. 
Insbesondere folgende Einzelheiten sind für Sie wissenswert:

  • Alle im Zusammenhang mit dem FT-Investmentdepot hinterlegten Daten (Adresse, Bankverbindung, usw.) werden bei der Übertragung automatisch übernommen.
  • Die steuerlichen Daten wie Freistellungsaufträge und Verlustvorträge werden ebenfalls automatisch übernommen.
  • Spar- und Auszahlpläne laufen ohne Unterbrechung unverändert weiter.
  • Vermögenswirksame Sparverträge werden ebenfalls automatisch fortgesetzt.
  • Die Fondspalette bleibt auf die Fonds von Frankfurt Trust beschränkt. Kunden, die den Zugang zu frei erhältlichen Fonds wünschen, müssen ein FFB-Depot eröffnen und die Anteile übertragen.
  • Sofern der Kunde bereits heute die Internet-Anwendung nutzt, wird die FFB rechtzeitig neue Zugangsdaten zuschicken. Das bisherige Postfach unter www.frankfurt-trust.de steht allerdings ab dem 1. Januar 2018 nicht mehr zur Verfügung.
  • Sollte ein Kunde zusätzlich den Postversand bestellt haben, ergibt sich eine abweichende Kostenstruktur bei der FFB. Statt einer Pauschale von 6 EUR p.a. werden bei der  FFB 1,50 EUR je Aussendung fällig.

Die geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten zum 30. September 2017 in Kraft.

12.07.2017


Sehr geehrte Geschäftspartnerin,
sehr geehrter Geschäftspartner,

wir laden Sie herzlich zu unserem Stuttgarter Experten-Webinar "Highlights: Stuttgarter index-safe und performance-safe" ein.

Es ist Zeit, Altersvorsorge neu zu denken: Dauerhaft niedrige Zinsen und gesetzliche Rahmenbedingungen erfordern neue Wege. Ihre Kunden wollen sicher ihre Vorsorgeziele erreichen, Index- und Hybridrenten bieten ihnen dazu beste Chancen. Die wichtigsten Fakten und Highlights der Stuttgarter Index- und Hybridrente erhalten Sie in diesem Webinar von Iris Brehm und Klaus-Peter Klapper.

Und das Beste: Mit der Teilnahme sammeln Sie 1 Weiterbildungspunkt im Rahmen der Initiative „gut beraten“!

Auszug aus den Seminarinhalten:

  • Marktüberblick Altersvorsorge
  • Funktionsweise der Stuttgarter Indexrente index-safe
  • Funktionsweise der Stuttgarter Hybridrente performance-safe
  • Für jede Zielgruppe das richtige Anlagekonzept


Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme für Freitag, 21.7.2017 (Beginn 10 Uhr) oder Mittwoch, 13.9.2017 (Beginn 10 Uhr)!
       
Jetzt anmelden unter:

https://www.anmelden.org/index<wbr />_performance/

Sie erhalten 1 Weiterbildungspunkt, wenn Sie bei der Anmeldung Ihre Vermittler-ID (gut beraten) angegeben,  mindestens 45 Minuten am Webinar teilgenommen und am Ende des Webinars das Teilnahmeformular vollständig ausgefüllt haben.

Wir freuen uns auf Sie!


Bei Fragen und zur weiteren Information stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüße

i.A. Arne Bäsler

PS: Für noch mehr BU-Erfolg! Erleben Sie Best-Practise-Ansätze und Tipps für den optimierten Beratungsprozess live! Gleich zur BU-Tour 2017 anmelden –  
www.bu-tour.stuttgarter.de

Telefon: 040/22941718
Telefax: 040/22941750
E-Mail: arne.baesler@stuttgarter.de

Stuttgarter Lebensversicherung a.G.
Filialdirektion: Nagelsweg 37, 20097 Hamburg

10.07.2017
 

Fondsidee des Monats

 
Das Beste aus zwei Welten - Aktiv und Passiv in einer Lösung


Sehr geehrte Vertriebspartner,

ETFs und Indexfonds erfreuen sich ständig steigender Beliebtheit. Mit den BSF - BlackRock Managed Index Portfolios (BMIPs) profitieren Sie und Ihre Kunden sowohl von dem aktiven BlackRock Management als auch von passiven iShares Bausteinen.

Erfahren Sie in dem kommenden Webinar mehr über den Investment-Ansatz und wie die Portfolien zukünftig ausgerichtet sein werden.

Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch mit
Mona Moeckli, BlackRock, Multi-Asset-Strategin und
Robert Gebert, BlackRock, ETF-Produktspezialist.

Das Webinar findet am Montag, den 17. Juli, um 10.00 Uhr statt. Melden Sie sich jetzt an!



Wir und das BlackRock-Team freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Netfonds Investment-Team

 
07.07.2017
 
News 2017

Care Concept AG
Am Herz-Jesu-Kloster 20
53229 Bonn
www.care-concept.de

 

Online-Schulungstermine Herbst 2017!


Sehr geehrte Kooperationspartner,

nach der Sommerpause starten ab Ende August 2017 wieder unsere attraktiven und kostenlosen Online-Schulungen.


Punkten Sie bei Ihren Kunden!

Ganz bequem erhalten Sie durch unsere Online-Schulungen Einblicke in das interessante Spezialthema "Auslandskrankenversicherung" und können so Ihren Kunden bei Beratungsgesprächen besser Rede und Antwort stehen. Zusätzlich erhalten Sie für jede Teilnahme an einer unserer Online-Schulungen einen WB-Punkt (Weiterbildungspunkt) der Initiative "gut beraten" des BWV e.V..


Folgende Schulungen bieten wir an:


Basis-Schulung -
Überblick über das Produktspektrum der Care Concept AG
Datum Wochentag Uhrzeit
06.09.2017 Mittwoch 14:00 Uhr
12.10.2017 Donnerstag 11:00 Uhr
07.11.2017 Dienstag 14:00 Uhr
Seminarbeschreibung Basisschulung

Young people abroad -
Junge Leute im Ausland
Datum Wochentag Uhrzeit
29.08.2017 Dienstag 14:00 Uhr
21.09.2017 Donnerstag 10:00 Uhr
Seminarbeschreibung Young people abroad

OUTGOING -
Deutsche und Österreicher ins weltweite Ausland
Datum Wochentag Uhrzeit
12.09.2017 Dienstag 11:00 Uhr
16.10.2017 Montag 14:00 Uhr
Seminarbeschreibung Outgoing

INCOMING -
Ausländische Gäste in Deutschland/ Österreich und der EU
Datum Wochentag Uhrzeit
06.10.2017 Freitag 10:00 Uhr
13.11.2017 Montag 14:00 Uhr
Seminarbeschreibung Incoming

Care Ambassade -
Lebenslang und unbefristet im Ausland
Datum Wochentag Uhrzeit
03.11.2017 Freitag 11:00 Uhr
Seminarbeschreibung Care Ambassade

Akquisitionsansätze und Speziallösungen
Datum Wochentag Uhrzeit
27.09.2017 Mittwoch 14:00 Uhr
Seminarbeschreibung Akquisitionsansätze

Jede Schulung dauert ca. 45 Minuten und wird durch eine Mitarbeiterin des Teams Maklerbetreuung durchgeführt.


Minimaler Aufwand - große Wirkung

Der Aufwand, den Sie für die Schulung betreiben müssen, ist minimal:
Sie investieren nur ein wenig Zeit, sonst nichts! Die Telefonkosten übernehmen wir gerne für Sie.


Online-Schulung - Teilnahme leichtgemacht

  1. Suchen Sie sich einen passenden Termin aus und melden Sie sich für einen der Schulungstermine in unserem Anmeldeformular zur Online-Schulung an.
  2. Kurz vor Online-Schulungsbeginn werden Sie von unserem System automatisch angerufen. In wenigen Sekunden wird die telefonische Verbindung zu Ihnen und allen weiteren Teilnehmern erstellt.
  3. Sie betreten unseren virtuellen Schulungsraum: Der Moderator der Online-Schulung wird Ihnen zu Beginn ein Zugangspasswort mitteilen.
    Wenn Sie sich mit Ihrem Namen und dem Zugangscode angemeldet haben, kann die Konferenz beginnen.
  4. Sie können am Ende der Präsentation Fragen zum Thema an den Moderator stellen.


Haben Sie Fragen?

Fragen zur Online-Schulung beantwortet Ihnen sehr gerne unser Maklerteam unter der E-Mail-Adresse vermittler@care-concept.de oder der Telefonnummer: 0228 97735-55.



Mit freundlichen Grüßen aus Bonn


Frank Brandenberg

- Vertriebsdirektor -

Care Concept AG

Postanschrift: Postfach 30 02 62 | 53182 Bonn
USt-IdNr.: DE813961035
IHK-Registrierungsnr. : D-KJUH-GSQI4-87

Telefon: +49 228 97735-0
Telefax: +49 228 9773535
E-Mail: info@care-concept.de
Internet: www.care-concept.de

 
05.07.2017


Sehr geehrte Geschäftspartnerin,

sehr geehrter Geschäftspartner,

 

auf Basis Ihrer Rückfragen zum Thema Geldwäsche haben wir unsere bisherigen Informationen weiter detailliert. Vielen Dank für Ihren zahlreichen Input.

 

Die 4. EU Geldwäscherichtlinie trat zum 26.06.2017 in Kraft. Es sieht keine Übergangsfristen vor und es müssen gültige Ausweiskopien aller wirtschaftlich berechtigten Personen dem Antrag beigefügt werden.

 

 

  1. Was ist mit bereits eigereichten aber noch nicht policierten Anträgen? Gibt es Übergangsphasen?

 

Eine Übergangsphase gibt es nicht. Unter dem Vorbehalt einer späteren Nachlegitmierung werden eingereichte Anträge zur Zeit bis auf Weiteres policiert.

 

 

  1. Für welche Sparten gilt die Regelung?

 

Das Geldwäschegesetz (§2 Abs. 1. Ziffer 7 GwG neu) gilt u.a. für Versicherungsunternehmen, soweit sie

 

o   Lebensversicherungen (incl. Rentenversicherungen)

o   Unfallversicherungen mit Prämienrückgewähr

o   Darlehen i.S. §1 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 KwG vergeben

 

 

  1. Wenn die Regelung jede Sparte betrifft, reicht eine einmalige Legitimation oder muss diese bei jedem Antrag vorgenommen werden?

 

Jeder Vertragspartner muss – wie bisher auch – anhand gültiger Ausweisdaten/ Legitimationspapiere identifiziert werden. Neu ist, dass künftig zusätzlich die Kopien der Ausweise/ Leg. Dokumente mit eingereicht werden müssen.

 

Eine einmalige Identifizierung reicht aus, wenn die vorliegende Identifizierung den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht.

 

 

  1. Was ist, wenn der Kunde im Laufe des Jahres mehrere Verträge abschließt oder auch Zuzahlungen tätigt ?

 

Um sicherzustellen, daß uns jeweils gültige Legitimationspapiere vorliegen, bitten wir Sie bei jeder Zuzahlung die aktuellen Kopien beizufügen.

 

 

  1. Was ist bei abgelaufenen Ausweisdokumenten?

 

Ohne gültige Ausweispapiere ist ein Abschluss nicht möglich.

 

 

  1. Banken sind gesetzlich verpflichtet, bei jeder Kontoeröffnung eine Ausweiskopie zu archivieren und diese auch zu aktualisieren. Damit müsste die Legi bei Abbuchungen im LS-Verfahren ausreichen?

 

 

Nein. Die Identifizierung aufgrund Lastschrifterleichterung ist entfallen. Die Identifizierungsdaten und – unterlagen müssen beim Versicherungsunternehmen selbst archiviert werden.

 

 

Technik:

 

 

  1. Wie sieht der elektronische Versand für die Ausweisdokumente aus?

 

Die technische Umsetzung die Ausweisdokumente im Antragsprozess hochzuladen ist für das Update 10/2017 geplant. Dieses wird voraussichtlich am 12.10.2017 umgesetzt. Bis dahin bitten wir Sie, die Checkbox (Update 7/17)  anzuhaken.

 

bAV:

 

  1. Wer muss bei Firmen zukünftig legitimiert werden?

 

Zukünftig muss zusätzlich zum HR-Auszug auch der Handlungsbevollmächtigte anhand von Ausweisdokumenten identifiziert werden.

 

 

  1. Sind bei bAV nur die neuen Rahmenverträge betroffen oder auch bestehende?

 

Bei bereits bestehenden Geschäftsbeziehungen/ Verträgen  müssen die allg. Sorgfaltspflichten gem. GWG zu geeigneter Zeit auf risikobasierter Grundlage erfüllt werden, insbes. dann, wenn sich beim Vertragspartner maßgebliche Umstände ändern wie z.B. Umfirmierung oder wesentlichen Änderungen im Anteilsbesitz oder Unternehmensverkauf.  Nur in diesen Fällen ist eine Nachidentifizierung erforderlich.  Keine Nachidentifizierung erforderlich, wenn neue Personen in einen bestehenden Gruppenvertrag  aufgenommen werden.

 

 

  1. Wie ist die Handhabung bei neuen Entgeltumwandlungen?  

 

Bei Gruppenverträgen ist die Vorgehensweise noch nicht final geklärt.

 

In der bAV (Firmendirektversicherung) muss künftig immer der Vertragspartner anhand gültiger Legitimationsdokumente identifiziert werden und eine Kopie dieser Dokumente archiviert werden. Wirtschaftlich Berechtigter ist regelmäßig die versicherte Person als Arbeitnehmer.

 

 

Eine verbindliche und endgültige Fassung aller Informationen wird voraussichtlich vor dem Update 10/2017 veröffentlicht.

 

Haben Sie noch Fragen? Kommen Sie gerne auf uns zu!

 

 

Ihr

 

Maklervertrieb Freie Banken

Maklervertrieb Freie Banken
Allianz Lebensversicherungs-AG 

Theodor-Stern-Kai 1                    
60596 Frankfurt am Main             

Telefon: 069.71 26-51 00            

Internet:           Homepage Maklervertrieb Freie Banken
Email:              freie.banken@allianz.de

04.07.2017



 

Sonderausgabe Juli 2017

Neues Geldwäschegesetz seit 26. Juni 2017

 
 
  Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner,

basierend auf einer EU-Vorgabe muss ab sofort bei Lebensversicherungsanträgen die Identität des Versicherungsnehmers anhand eines gültigen Ausweisdokuments durch den Vermittler geprüft werden. Notwendig für den Nachweis der Identitätsüberprüfung ist eine Kopie, ein Scan oder ein Foto des entsprechenden Ausweisdokuments.

Was Sie nun beachten müssen und was sich genau geändert hat, finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des WWK Partnervertriebs

 
30.06.2017


Sehr geehrte Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner,


Ab dem 26.06.2017 wird die vierte Geldwäscherichtlinie (RL (EU) 2015/849) zu einer Änderung des deutschen Rechts zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung umgesetzt und ist ab diesem Zeitpunkt gültig.

Was ändert sich in der Praxis bei Lebensversicherungen?

Bisher reichte es zur Identifizierung des Antragstellers/Versicherungsne<wbr />hmers aus, wenn uns ein SEPA-Lastschriftmandat von seinem Konto vorlag. Diese vereinfachte Form der Identifizierung ist künftig nicht mehr möglich. Grundsätzlich muss die Feststellung der Identität anhand eines gültigen Originalausweisdokuments (Personalausweis oder Reisepass) erfolgen. Eine lesbare Kopie (oder Foto) dieses Dokuments mit Vorder- und Rückseite ist zusammen mit den Antragsunterlagen einzureichen. Die Identifizierung ist unabhängig von der Beitragshöhe durchzuführen. Bitte beachten Sie, dass abgelaufene Ausweisdokumente nicht akzeptiert werden können und eine Policierung des Antrages in diesen Fällen nicht möglich ist.

Ausnahmen:

Auch bei Direktversicherungen kann das SEPA-Lastschriftmandat zur Identifizierung nicht mehr verwendet werden. Es ist jedoch ausreichend, wenn die Überweisung der Beiträge von einem Konto des Arbeitgebers erfolgt. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass der Arbeitnehmer wirtschaftlich Berechtigter ist und identifiziert werden muss (Name und Vorname, Straße und PLZ/Ort (kein Postfach/keine c/o-Adresse), Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit).
Selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung<wbr />en fallen nicht unter das Geldwäschegesetz. Eine Kopie eines Ausweisdokuments ist hier nicht erforderlich.

Wie ist künftig vorzugehen?

Ab Montag, dem 26.06.2017 ist eine Policierung ohne Ausweiskopie aufgrund der Gesetzeslage nicht mehr möglich. Bagatellgrenzen sind nicht vorgesehen. Entscheidend ist das Policierungsdatum und nicht das Antrags- oder Einreichungsdatum. Auch offene Antragsvorgänge können ab dem 26.06.2017 nur noch bei Vorliegen einer Ausweiskopie policiert werden. Um notwendige Nachbearbeitungen zu vermeiden, bitten wir Sie, ab sofort bei Antragsvorgängen die erforderliche Ausweiskopie einzureichen, auch bei baV-Geschäft ist die versicherte Person/wirtschaftlich Berechtigte/r mittels Personalausweiskopie zu identifizieren.

Für Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Christina Schoettler
Vertriebsleiterin Leben der HanseMerkur Versicherungsgruppe
Dipl.Betriebswirtin FH
Seesteraudeich 50, 25370 Seester
Telefon: (040) 4119 4030
Fax: (040) 411 996 75034
Mobil: (0172) 414 15 87
Mail: christina.schoettler@hansemerk<wbr />ur.de

29.06.2017


 

Sehr geehrte Geschäftspartner,

wie Sie der beigefügten Partner- Info entnehmen können, ist die Swiss Life am 17. Juni 2017 aus dem Hinweis- und Informationssystem (HIS) der Versicherungswirtschaft ausgetreten. Das gilt für alle Produkte der Arbeitskraftabsicherung (BU/EU), Pflege und Leben (von Swiss Life und den Konsortiallösungen MetallRente und KlinikRente).

 


Bei Fragen rufen Sie mich gerne an.

Beste Grüße

Jan Harnik

Swiss Life
Key Account Manager
Vertrieb Strategische Partner

Zeppelinstraße 1
85748 Garching b. München
Mobil:     +49 (0)151 / 161 770 33

Jan.Harnik@swisslife.de
www.swisslife.de

28.06.2017



 

 
 

Neues Geldwäschegesetz ab 26.06.2017


Sehr geehrte Damen und Herren,

nachdem auch der Bundesrat dem Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU- Geldwäscherichtlinie mit einem Inkrafttreten zum 26.06.2017 zugestimmt hat, steht der abschließende Gesetzeswortlaut endgültig fest.

Die betroffenen Gesellschaften müssen die bei ihnen konkret bestehende Gefährdung durch Geldwäsche oder Terrorismusfinanzierung im Wege einer Risikoanalyse ermitteln und geeignete Maßnahmen unter Beachtung der neuen Regelungen treffen.


Bitte beachten Sie daher die neuen Pflichten bei der Identifizierung:

 

Private Altersvorsorge – Identifizierungspflichten

Reichen Sie bitte ab sofort eine vollständige Kopie des gültigen Originalausweises (in der Regel vom Personalausweis, Reisepass oder entsprechenden vorläufigen Ausweisen) bei Antragstellung mit ein für

- Kapitalbildende Lebensversicherungen

- Rentenversicherungen der Schicht 3

- Kapitaldepot

Neu: Die Identifizierungspflichten erstrecken sich nun auch auf Personen, die für den Vertragspartner auftreten, wie z. B. Betreuer.


Die Antragsfragen zu »politisch exponierten Personen« (PEPs) und zur »Feststellung des wirtschaftlich Berechtigten« sind weiterhin immer zu beantworten.

 

Betriebliche Altersvorsorge – Identifizierungspflichten

Reichen Sie bitte ab sofort eine Kopie des Handelsregisterauszugs (Teil 1) bei Antragstellung mit ein für

- Rückdeckungsversicherungen zu einer Direktzusage

 

Online-Antrag
Sie haben in der InSign-App die Möglichkeit, direkt ein Foto des Ausweises zu machen, wenn das von Ihnen genutzte mobile Endgerät über eine Kamera verfügt. Das Bild wird nicht auf Ihrem Gerät gespeichert!

Andernfalls können Sie das gültige Ausweisdokument in InSign als Kopie oder Foto hochladen und dem Antrag beifügen.


Weiteres Vorgehen

Unsere Dokumente werden wir schnellstmöglich anpassen.

In nächster Zeit wird uns die BaFin noch weitere Hinweise zur Risikoanalyse geben. Sollten sich dadurch Änderungen ergeben, werden wir Sie entsprechend informieren.

 

Sie wollen detaillierte Informationen? Dann haben wir für Sie anbei eine ausführliche Beschreibung der wesentlichen Änderungen des neuen Geldwäschegesetzes.

Sie wünschen eine kurze, übersichtliche Checkliste zu den Identifizierungsvorschriften? Auch diese finden Sie anbei.

 

Unsere Geschäftspartner werden wir noch heute über diese Änderungen informieren!


Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Privatkunden Vertriebsunterstützung

ALTE LEIPZIGER  Lebensversicherung a.G.

Tel. (06171) 66-2030

www.alte-leipziger.de

 

Termine

24.07.2017
 
Gothaer
Heldenfrühstück
  Hamburg, Juni.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf unserem GewerbeForum haben Sie bereits erste Einblicke in unser neues Angebot für Ihre Gewerbekunden gewinnen können. Mit unserer GothaerGewerbeProtect bieten wir Ihnen eine TOP Produktwelt und einen hoch digitalisierten Prozess.                       

Sie konnten nicht teilnehmen?
Oder Sie wollen Ihr Wissen vertiefen ?

Dann bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit dazu.  Starten Sie mit uns, bei einem gemeinsamen Frühstück, in den Tag!


Wir stellen Ihnen unsere Produkte und unser neues Werkzeug vor! Erfahren Sie, wie sie bei Ihrem Kunden vor Ort, mit unserem neuen Tarifrechner, die Police eigenständig anfordern können. Und testen Sie dies direkt in einer LiveUmgebung.

Und das Beste kommt zum Schluss: Wir kommen zu Ihnen!
Wählen Sie für Ihre Teilnahme Ihren Wunschstandort aus.

Geplant ist eine Dauer von 3h
(10:00 bis 13:00Uhr)

Zur Anmeldung gelangen sie ►Hier◄

Wir freuen uns auf Sie !!!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maklerdirektion Hamburg

Wir sind da. Für Sie.
Maklerdirektion Hamburg
Wandsbeker Allee 77
22041 Hamburg

Telefon Sach: 040 3704 - 42650
E-Mail: sach_md_hh@gothaer.de
Telefon Leben: 040 3704 - 42651
Email: leben_md_hh@gothaer.de
Telefon Kranken: 040 3704 - 42652
Email: kranken_md_hh@gothaer.de
Bleiben Sie aktuell!
24.07.2017
 

 
 

 

 
 
 

 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

wir laden Sie am 24. Juli 2017 ganz herzlich zu einem Nachmittags-Snack/Drinks um 16:30 Uhr mit Burak Alici, dem Lead-Portfoliomanager der Global Discovery-Strategie, ein.

Global Discovery – Auf der Suche nach Hidden Champions im Umfeld langfristiger gesellschaftlicher Trends

Durch die Brille eines Unternehmers investiert Burak Alici in Aktien spezieller Unternehmenskonstellationen.
Er spürt langfristige gesellschaftliche Trends auf und sucht nach unterbewerteten Champions.

 
Fondsperformance Anteilsklasse Z (USD, Stand 30. Juni 2017)

YTD                15.29%           (11.48% MSCI World Net Index)

1 Jahr            40.78%           (18.78% MSCI World Net Index)

 

 Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen! Die Veranstaltung findet im Charles Hotel statt.

 Montag, 24. Juli 2017 um 16:30 Uhr
 The Charles Hotel
 Sophienstraße 28
 München

Ganz herzlichen Dank im Voraus für Ihre zeitnahe Rückmeldung.

 Mit besten Grüßen

 

Thomas Doering, Executive Director   
Morgan Stanley | Investment Management   
Morgan Stanley Investment Management Limited Niederlassung Deutschland   
Junghofstrasse 13-15    
60311 Frankfurt 
Phone:  +49 69 2166-2603
 Thomas.Doering@morganstanley.com   


 
25.07.2017
 
Gothaer
Heldenfrühstück
  Hamburg, Juni.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf unserem GewerbeForum haben Sie bereits erste Einblicke in unser neues Angebot für Ihre Gewerbekunden gewinnen können. Mit unserer GothaerGewerbeProtect bieten wir Ihnen eine TOP Produktwelt und einen hoch digitalisierten Prozess.                       

Sie konnten nicht teilnehmen?
Oder Sie wollen Ihr Wissen vertiefen ?

Dann bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit dazu.  Starten Sie mit uns, bei einem gemeinsamen Frühstück, in den Tag!


Wir stellen Ihnen unsere Produkte und unser neues Werkzeug vor! Erfahren Sie, wie sie bei Ihrem Kunden vor Ort, mit unserem neuen Tarifrechner, die Police eigenständig anfordern können. Und testen Sie dies direkt in einer LiveUmgebung.

Und das Beste kommt zum Schluss: Wir kommen zu Ihnen!
Wählen Sie für Ihre Teilnahme Ihren Wunschstandort aus.

Geplant ist eine Dauer von 3h
(10:00 bis 13:00Uhr)

Zur Anmeldung gelangen sie ►Hier◄

Wir freuen uns auf Sie !!!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maklerdirektion Hamburg

Wir sind da. Für Sie.
Maklerdirektion Hamburg
Wandsbeker Allee 77
22041 Hamburg

Telefon Sach: 040 3704 - 42650
E-Mail: sach_md_hh@gothaer.de
Telefon Leben: 040 3704 - 42651
Email: leben_md_hh@gothaer.de
Telefon Kranken: 040 3704 - 42652
Email: kranken_md_hh@gothaer.de
Bleiben Sie aktuell!
26.07.2017
 
Gothaer
Heldenfrühstück
  Hamburg, Juni.2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf unserem GewerbeForum haben Sie bereits erste Einblicke in unser neues Angebot für Ihre Gewerbekunden gewinnen können. Mit unserer GothaerGewerbeProtect bieten wir Ihnen eine TOP Produktwelt und einen hoch digitalisierten Prozess.                       

Sie konnten nicht teilnehmen?
Oder Sie wollen Ihr Wissen vertiefen ?

Dann bieten wir Ihnen jetzt die Möglichkeit dazu.  Starten Sie mit uns, bei einem gemeinsamen Frühstück, in den Tag!


Wir stellen Ihnen unsere Produkte und unser neues Werkzeug vor! Erfahren Sie, wie sie bei Ihrem Kunden vor Ort, mit unserem neuen Tarifrechner, die Police eigenständig anfordern können. Und testen Sie dies direkt in einer LiveUmgebung.

Und das Beste kommt zum Schluss: Wir kommen zu Ihnen!
Wählen Sie für Ihre Teilnahme Ihren Wunschstandort aus.

Geplant ist eine Dauer von 3h
(10:00 bis 13:00Uhr)

Zur Anmeldung gelangen sie ►Hier◄

Wir freuen uns auf Sie !!!

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Maklerdirektion Hamburg

Wir sind da. Für Sie.
Maklerdirektion Hamburg
Wandsbeker Allee 77
22041 Hamburg

Telefon Sach: 040 3704 - 42650
E-Mail: sach_md_hh@gothaer.de
Telefon Leben: 040 3704 - 42651
Email: leben_md_hh@gothaer.de
Telefon Kranken: 040 3704 - 42652
Email: kranken_md_hh@gothaer.de
Bleiben Sie aktuell!
26.07.2017




 

Mehr Freiheit. Mehr Chancen.

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

Chance und Sicherheit – in diesem Spannungsfeld befinden sich unsere gemeinsamen Kunden, befinden Sie sich als Vermittler und wir uns als Versicherer seit Jahren, wenn es
um das Thema Altersvorsorge geht.

Deshalb steht unser diesjähriges Expertenforum unter dem Motto „Mehr Freiheit. Mehr Chancen.“ Gemeinsam mit den Fondsgesellschaften Allianz Global Investors (AGI), Fidelity und Invesco sowie mit weiteren internen und externen Experten haben wir ein spannendes Programm rund um die fondsgebundene Rentenversicherung (FRV) zusammengestellt. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Blicken Sie hinter die Kulissen einer Fondspolice im Allgemeinen und der Allianz InvestFlex im Besonderen. Schauen Sie den Top-Fondsmanagern über die Schulter, informieren Sie sich bei „Werkzeuge für den Beratungsprozess“ oder vertiefen Sie Ihr Wissen im Hinblick auf „Chancenorientierte Konzepte in der bAV“. Und tauschen Sie sich bei einem Get-together mit unseren Experten aus.

Ihre Gastgeber Dr. Thomas Wiesemann und Michael Bastian sowie die Kollegen von Allianz Leben, Allianz Investment Management und Allianz Global Investment sowie von Invesco, Fidelity und dem Institut für Vorsorge und Finanzplanung freuen sich, Sie zu einem der sechs Termine begrüßen zu dürfen.

Anmeldung

 



Alle weiteren Informationen (z. B. Anfahrtsskizze und Location) finden Sie im Anmeldeportal.

Für die vollständige Teilnahme am Expertenforum erhalten Sie 7 Weiterbildungspunkte
der Brancheninitiative „gut beraten“.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Viele Grüße

Ihre
Allianz Lebensversicherungs-AG

29.07.2017
 

Liebe Partner, liebe Kunden,

erleben Sie gemeinsam mit uns die smart beach tour als exklusives Partner-Event und lassen Sie sich von der Stimmung mitreißen, wenn die besten Beach-Volleyballer Deutschlands um den Titel kämpfen.

Schreiben Sie uns, wenn Sie verbindlich dabei sein möchten* - das Kartenkontingent ist limitiert und wird nach zeitlicher Reihenfolge der Rückmeldungen vergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Herzliche Grüße
Ihre Care Concept AG

Anmeldung

 
 
Newsletter anzeigen

30.07.2017
 

Liebe Partner, liebe Kunden,

erleben Sie gemeinsam mit uns die smart beach tour als exklusives Partner-Event und lassen Sie sich von der Stimmung mitreißen, wenn die besten Beach-Volleyballer Deutschlands um den Titel kämpfen.

Schreiben Sie uns, wenn Sie verbindlich dabei sein möchten* - das Kartenkontingent ist limitiert und wird nach zeitlicher Reihenfolge der Rückmeldungen vergeben.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Herzliche Grüße
Ihre Care Concept AG

Anmeldung

 
 
Newsletter anzeigen

03.08.2017


Erfahren Sie in diesem Webinar

Allgemeines zur Arbeitskraftabsicherung:
· Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung?
· Anforderungen der Kunden an ein gutes Produkt
· Bedarfsgerechte Konzeptberatung
Berufsunfähigkeitsschutz der Canada Life:
· Produktinformationen
· Relevante Zielgruppen

Anmeldung

08.08.2017
 

 
 

 

 
 
 

 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

jeden zweiten Dienstag im Monat werde ich Ihnen aus der Zertifikatewelt einige Ideen zeigen.

Inhalt dieser Schulung wird:

- Genereller Überblick zum Zertifikatemarkt
- Was ist derzeit gefragt?
- Vorstellung von TOP-Zertifikaten
- Ideen aus dem Zertifikatemarkt und weitere aktuelle Themen

In ca. 30-45 Minuten möchten wir Ihnen neue Ideen für Ihr Geldanlagegeschäft geben.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!

Annika Weidner
Produktberaterin Investment
NFS Netfonds Financial Service GmbH

 

 

NFS Partner erhalten für die Teilnahme einen Credit Point.

 
23.08.2017
 

 
 

 

 
 
 

 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

die ParkAllee von Standard Life bietet vielseitige Vorteile - für Ihre Kunden und Sie als Vermittler/in. 

Das Produkt ermöglicht eine sehr kapitalmarktnahe Anlage, die gleichzeitig verschiedene Flexibilitäten für Ihre Kunden beinhaltet. Somit ergibt sich für Sie als Vermittler nicht die Problematik, auf verschiedene Marktphasen reagieren zu müssen, da Standard Life mit der langjährigen Expertise über die entsprechenden Erfahrungswerte verfügt und handelt. Sofern die Kunden aber beispielsweise einen Fondstausch wünschen, ist dies kein Problem. Das Produkt bietet ebenso die Möglichkeit, sämtliche Fondsanteile in ein anderes Investment zu überführen. Gleichzeitig steht ein Ablaufmanagement zur Verfügung, mit dem vor dem Ende der Laufzeit zusätzliche Absicherungsmechanismen genutzt werden können. 
 
Mit der Option "FlexiPlus" kann Bargeld vor dem vereinbarten Rentenbeginn entnommen werden. So bleiben die Kunden im höchsten Maße flexibel. Dabei steht auch die "Quick-Cash-Option" zur Verfügung: Dank dieser lassen sich Teilauszahlungen beschleunigen. Die Auszahlung wird innerhalb von zwei Arbeitstagen ausgeführt. 
 
Die unkomplizierte, "wartungsfreie" Vertragsgestaltung, Flexibilitäten für Ihre Kunden, eine chancenreiche Anlage sowie attraktive Kosten- und Provisionsgestaltungsmöglichkeiten zeichnen das Produkt aus.

   
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr Netfonds Investment Team 


WICHTIGER HINWEIS:


Wir haben auf "Dial-In-Verfahren" umgestellt!
Das bedeutet, dass Sie sich ab sofort zu Webinarbeginn eigenständig einwählen müssen.

Telefon: 0211 / 540 799 64
Login: webinar.netfonds.de

Die Einwahldaten sowie die individuelle PIN für dieses Webinar erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail.

 



 

NFS Partner erhalten für die Teilnahme einen Credit Point.